Sommer

tb kufkeyvisual 2014
Aktiv > Packages

Packages

Prättigauer Höhenweg in 4 Tagen

Der Prättigauer Höhenweg wird seinem Namen vollauf gerecht: Wandern entlang der Höhenkurven, auf der einen Seite die Kalkkulisse des Rätikon, auf der andern Seite wechselnde Aus- und Tiefblicke.
Prättigauer Höhenweg in 4 Tagen

Eingebettet in die majestätische Silvrettagruppe und den wunderbaren Rätikon, bietet der Prättigauer Höhenweg eine einmalige Kulisse für eine 4-tägige Wanderung entlang der schweiz-österreichischen Grenze. Der gut markierte Weg führt vom bekannten Kurort Klosters über saftige Alpweisen nach St. Antönien, das übrigens leicht selbstironisch und mit einem Augenzwinkern mit dem Slogan «...hinter dem Mond, links» wirbt. Am weg trifft man auf grasende Kühe, die sich die feinen Alpenkräuter schmecken lassen. Die Liebhaber von Schweizer Alpkäse glauben zu wissen, dass eben diese Kräuter es sind, die den Käse so unbeschreiblich lecker machen... Unterhalb der bis zu 500 Meter hohen Kalkwände führt der bestens ausgeschilderte Weg dann immer weiter entlang der Landesgrenze in Richtung Bündner Herrschaft, welche einerseits durch Johanna Spyris Kindergeschichte «Heidi» und andererseits durch die ausgezeichneten Weine rund um den Globus bekannt sein dürfte, oder aber hinunter ins beschauliche Seewis.

Leistung
Bergfahrt mit der Madrisabahn, 1 Übernachtung in St. Antönien im Doppelzimmer (Unterkunft nach Wahl), 1 Übernachtung im Lager in der Carschinahütte SAC, 1 Übernachtung im Lager in der Schesaplanahütte, Halbpension, Marschtee, Tourenbeschrieb, Lunchsack einmal gefüllt (erhalten Sie am 2. Tag in St. Antönien).

Kosten
ab CHF 230.- pro Person (Kinder auf Anfrage), je nach Hotel. Die Auswahl an Hotels finden Sie hier:

Wegbeschreibung
Am 1.†‰Tag bringt Sie die Madrisabahn von Klosters Dorf (1124†‰m†‰ü.†‰M.) auf die Saaser Alp (1887†‰m†‰ü.†‰M.), von wo aus die Wanderung über die Mässplatten und die Aschariner Alp (2025†‰m†‰ü.†‰M.) nach St. Antönien (1420†‰m†‰ü.†‰M.) führt. In St. Antönien übernachten Sie in einer Unterkunft nach Wahl.

Distanz: ca. 12.3 km

  • Aufstieg: ca. 740†‰m
  • Abstieg: ca. 1209†‰m
  • Wanderzeit ca. 5†‰h

Am 2.†‰Tag führt die Route über den Carschina Untersäss (1637†‰m†‰ü.M.) Richtung Partnun. Wer mag macht einen Abstecher zum Partnunsee (1869†‰m†‰ü.M.), rudert eine Runde und wandert weiter zur Carschina-Hütte (2221†‰m†‰ü.†‰M.).

  • Distanz: ca. 8.9 km
  • Aufstieg: ca. 997†‰m
  • Abstieg: ca. 191†‰m
  • Wanderzeit ca. 3.5†‰h

Am 3.†‰Tag geht es auf dem Prättigauer Höhenweg weiter über das Gafalljoch (2297†‰m ü.M.) zur Schesaplana-Hütte (1908†‰m†‰ü.†‰M.). Wer Lust hat macht einen kurzen Abstecher ins Schweizertor (2137†‰m†‰ü.M.).

  • Distanz: ca. 15.4†‰km
  • Aufstieg: ca. 948†‰m
  • Abstieg: ca. 1265†‰m
  • Wanderzeit ca. 6†‰h

Von der Schesaplana-Hütte steigen Sie am 4.†‰Tag über Stürfis (1577 m ü.M.) und Cani nach Seewis ab. Distanz: ca. 16.4†‰km†‰/†‰Aufstieg: ca. 743†‰m†‰/†‰Abstieg: ca. 1708†‰m†‰/†‰Wanderzeit ca. 6†‰h. Eine Variante ist auch der Abstieg über Ijes (1934†‰m†‰ü.M.) zu den Fläscherseen und über die Jeninser Alp (Mittelsäss) zur Bergstation der Älplibahn (1801†‰m†‰ü.M.).

  • Distanz: ca. 14.8 km
  • Aufstieg: ca. 1096†‰m
  • Abstieg: ca. 1192 m
  • Wanderzeit ca. 6†‰h

Die Talfahrt (nicht im Package Preis enthalten) mit der Älplibahn erspart einem wacklige Knie und schafft Zeit für eine wohlverdiente letzte Rast inklusive einem sagenhaften Blick über das Bündner Rheintal. Mit der Älplibahn geht’s danach schwebend zurück nach Malans, in Richtung Alltag...

Anforderung
T2, Trittsicherheit, angemessene Grundkondition

« Zurück  |  Alle Packages   |  Euro-Konverter  |   Reservationsanfrage »

Warning: simplexml_load_file(): /home/praett_update/FTPROOT/htdocs//fileadmin/xml/wetter_de.xml:1: parser error : Document is empty in /home/praett_update/FTPROOT/htdocs/fileadmin/files/wetter/wetter_so.php on line 3 Warning: simplexml_load_file(): in /home/praett_update/FTPROOT/htdocs/fileadmin/files/wetter/wetter_so.php on line 3 Warning: simplexml_load_file(): ^ in /home/praett_update/FTPROOT/htdocs/fileadmin/files/wetter/wetter_so.php on line 3 Warning: simplexml_load_file(): /home/praett_update/FTPROOT/htdocs//fileadmin/xml/wetter_de.xml:1: parser error : Start tag expected, '<' not found in /home/praett_update/FTPROOT/htdocs/fileadmin/files/wetter/wetter_so.php on line 3 Warning: simplexml_load_file(): in /home/praett_update/FTPROOT/htdocs/fileadmin/files/wetter/wetter_so.php on line 3 Warning: simplexml_load_file(): ^ in /home/praett_update/FTPROOT/htdocs/fileadmin/files/wetter/wetter_so.php on line 3 Fatal error: Call to a member function xpath() on a non-object in /home/praett_update/FTPROOT/htdocs/fileadmin/files/wetter/wetter_so.php on line 12