Transport

Transportmöglichkeiten: RhB, PostAuto, Bus alpin, Heuberg-Bus, Shuttle-Transporte, Seilbahn Fanas, Trottinett-Abfahrten

Im Prättigau gibt es vielfältige Transportmöglichkeiten: Die Rhätische Bahn fährt im Stundentakt durchs Tal. Verschiedene PostAuto-Linien versorgen Bergdörfer wie Valzeina, Seewis, Fanas, Schuders, Fajauna, Stels, Furna, Luzein, Pany, St. Antönien, Fideris und Conters.
In St. Antönien fährt der Bus alpin während der Sommersaison nach Partnun, auf's Bärgli und ins Gafiertal.
Die Fideriser Heuberge sind mit einem Bus ab Küblis bzw. Fideris erschlossen (an Wochenenden, unter der Woche auf Anfrage). Die Seilbahn Fanas - Eggli fährt das ganze Jahr. Verschiedene abgelegenere Ausgangs- und Endpunkte können auch mit Kleinbussen und Taxis erreicht werden. Für etliche Bergstrassen sind bei den jeweiligen Gemeinden Fahrbewilligungen erhältlich. Mehrere Anbieter stellen für Talfahrten Trottinetts (Tretroller) zur Verfügung, so z. B. ab der Schesaplanahütte, Partnun oder den Fideriser Heubergen.

Rhätische Bahn (RhB)

Die Rhätische Bahn – die grösste Alpenbahn der Schweiz – fährt seit mehr als 100 Jahren durchs Prättigau.
Die PostAuto-Kurse an den Knotenpunkten Schiers und Küblis sind auf den RhB-Fahrplan abgestimmt.

Details

PostAuto

PostAuto Graubünden sorgt für die Anschlüsse ab der Rhätischen Bahn in die Bergdörfer und Seitentäler. Knotenpunkte sind die Bahnhöfe Landquart (nach Seewis), Schiers (nach Fanas, Fajauna/Stels, Schuders, Furna) und Küblis (nach Conters, Luzein/Pany/St. Antönien).

Details

Bus alpin Pany St. Antönien

St. Antönien

Die Bus alpin-Linien sind an die PostAuto-Linie 90.222 (Küblis-Pany-St. Antönien) angehängt – mit abgestimmten Anschlüssen. Der Bus alpin Betrieb ist mit dem Kursbuch und dem SBB-Fahrplan verknüpft.

Details

Sommer Bergbahnen

Im Perimeter von Prättigau Tourismus bietet die Seilbahn Fanas - Eggli eine ganzjährige Transportmöglichkeit. Grüsch-Danusa pilotiert den Sommerbetrieb im Juli und August 2020. Für Wanderungen ins Prättigau interessant sind auch die Älplibahn Malans sowie die Bergbahnen Madrisa, Gotschna und Parsenn (Destination Davos Klosters).

Details
Ferien buchen