Kletter Routen

Kirchlispitzen Silbergeier
Die 1993 von Beat Kammerlander auf der Kirchlispitze eröffnete Route Silbergeier kann auf namhafte Wiederholer zurückblicken. Seit Samstag den 2.  Juli 2011 steht auch Nina Caprez neben Adam Ondra, Stefan Glowacz, Ondra Benes, Peter Schäffler, Pietro dal Pra, Harald Berger und Cedric Lachat als erste Frau im Gipfelbuch. Silbergeier zählt  nach wie vor zu den anspruchsvollsten Alpinrouten der Welt. Neben der hohen technischen Anforderung stellt die Kletterei auch an die Psyche hohe Anforderungen.

Schweizeregg Intifada
Wohl eine der besten 8er–Routen im ganzen Alpentraum und dementsprechend viel begangen. An sich gut abgesichert, allein im grossen Rechtsquergang in der letzten Seillänge sollte der Seilzweite genauso sicher unterwegs sein wie der
Führende.

Sulzfluh Rialto
Rialto ist eine der schönsten Routen an der Sulzfluh, bietet vorwiegend hervorragenden Fels und ist mit 14 SL auch eine der längeren Unternehmungen im Rätikon. Die Route startet im Klettergebiet Chlein Venedig» und endet nach variantenreicher Kletterei am imposanten Plattenpfeiler hoch oben an der Sulzfluh. Die Route ist komplett eingerichtet. Zur zusätzlichen Sicherung sind jedoch mittlere Friends empfehlenswert.
Erstbegehung V. Eggenberger, E. Stecker, 2001

Ferien buchen