Tourenportal

72 Touren

30.01 Gargellen (A) - Klosters (Schlappin), ViaValtellina

Wanderrouten | mittel

 9,4 km  4,18 h  862 m  604 m

674 Vilan Rundtour

Wanderrouten | mittel

Diese Tour bietet alles, was das Wanderherz begehrt: Einen Gipfel mit prächtiger Aussicht, eine abwechslungsreiche Rundwanderung und zum Schluss herzhaften Genuss im gemütlichen Bergrestaurant der Älplibahn.
 12,2 km  5,01 h  809 m  812 m

701 Furner Rundweg

Wanderrouten | mittel

Die Wanderung gibt einen Einblick in ein typisches ehemals von  Walsern besiedeltes Gebiet. 
 13,5 km  4,45 h  700 m  700 m

702 Schijenfluh Umrundung, naturkundlicher Alpenrundweg

Wanderrouten | mittel

Grenzüberschreitende, naturkundliche Umrundung der Schijenfluh. 
 12,1 km  4,30 h  600 m  600 m

703 Tüfelstein Rundweg

Wanderrouten | mittel

Eine panoramareiche Wanderung zum Aussichtsberg Chrüz. Mit Gipfelbucheintrag!
 14,6 km  5,30 h  950 m  950 m

793 Schlappinerjoch

Wanderrouten | mittel

Wandern, wo einst Säumer gingen - Aussichtsreiche Höhenwanderung zur schweizerisch- österreichischen Landesgrenze auf dem Schlappiner Joch und dann hinab nach Schlappin (See) und Klosters Dorf.
 12,8 km  4,30 h  460 m  1207 m

Besuch "Jenazer-Bad"

Wanderrouten | leicht

Vom Bahnhof laufen Sie das Dorf hinauf ins Valdavos (Tal dahinten) zum Jenazer-Bad. Der Weg ist gut beschildert und mit vielen Hinweistafeln, welche zur Geschichte des Jenazer-Bades Auskunft geben versehen. Weitere Informationen finden sie auf der Homepage der Gemeinde Jenaz.

 

 9,4 km  3,15 h  600 m  718 m

Durch die alten Gassen von Pany nach Küblis

Wanderrouten | leicht

Eine Wanderwegverbindung zwischen drei Prättigauer Dörfern durch die schönen alten Gassen und mit dem Postauto im Nu zurück zum Ausgangspunkt.

 2,7 km  1,00 h  0 m  440 m

Durchs romantische Schraubachtobel von Schiers nach Schuders

Wanderrouten | mittel

Ein Stück Kanada im Prättigau, das ist das urtümliche Schraubachtobel zwischen Schiers und Schuders und fasziniert Jung und Alt. Wo früher Baumstämme geflösst wurden, kann man heute auf einer Kiessstrasse dem Schraubach entlang wandern. Dort wo das Flussbett breiter wird, verschmelzen Weg und Bach zu einer romantisch-wilden Oase, die zum Bräteln, Baden und Steine sammeln einlädt.

 

 9,1 km  3,30 h  630 m  20 m

Einfache Wanderung zum Partnunsee, Abfahrt mit Trottinett

Wanderrouten | leicht

Einfache Wanderung aber der letzten PostAuto Haltestelle und kürzester Zubringer zum Partnunsee. 

 5,7 km  2,00 h  410 m  95 m

Etappe 1: Landquart–Schesaplanahütte, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | schwer

Nach dem malerischen Malans auf steil gewundenem Weg hinauf zum Fadärastein mit tollem Tiefblick ins Churer Rheintal. Dann beschaulich nach Seewis i.P. Einblick ins Vorderprättigau. Auf Feld- und Waldstrasse zur Schesaplanahütte.

 27,5 km  9,35 h  1819 m  434 m

Etappe 2: Schesaplanahütte–Carschinahütte, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | schwer

Gut ausgebauter und oft begangener Höhenweg, mit immer wechselnden Ein- und Tiefblicken ins Prättigau. Beim Drusator Blick auf die österreichische Seite des Rätikon. Aussichtsreiche Lage auf der Carschinahütte.

 15,8 km  5,18 h  649 m  337 m

Etappe 3: Carschinahütte–St. Antönien, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | mittel

Von der Carschinahütte zweieinhalbstündiger, einfacher Abstieg nach St. Antönien. Blick zu den Kletterfelsen des Rätikon. St.Antönien ist ein ursprünglich erhaltenes Walserdorf und im Winter eine begehrte Skitourendestination.

 10,4 km  3,03 h  45 m  799 m

Etappe 4: St. Antönien–Klosters, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | schwer

Nach einem langen Aufstieg über Alpstrassen und Bergwege hinauf zum Jägglischhorn schweift der Blick übers ganze Rätikon und den gesamten Prättigauer Höhenweg. Sanfter Abstieg über Matten, vorbei an malerischen Ställen zur Bergstation der Madrisabahn.

 22,2 km  7,51 h  1129 m  1357 m

Fideris Strahlegg gelber Spazierweg

Wanderrouten | leicht

Der gelbe Spazierweg beginnt in Fideris Strahlegg.

 3 km  0,56 h  119 m  119 m

Fideris Strahlegg roter Spazierweg

Wanderrouten | leicht

Der rote Spazierweg startet in Fideris Strahlegg. Dies ist ein Weiler von Fideris, der durch das Arieschbach vom Dorf getrennt ist.

 2,4 km  0,48 h  107 m  107 m

Fideris blauer Spazierweg

Wanderrouten | leicht

Der schöne Spazierweg startet auf dem Platz in der Dorfmitte. Sie folgen den blauen Pfeilen auf den Holzpfosten am Wegrand Richtung Kirche.

 

 2,7 km  0,53 h  118 m  118 m

Fideris oranger Spazierweg

Wanderrouten | leicht

Rund um Fideris gibt es fünf tolle Spazierwege. Sie sind mit Farben Beschildert. Der orange Weg ist der längste, er eignet sich auch hervorragend als Jogging- oder Nordicwalkingrunde.

 5,6 km  1,57 h  211 m  211 m

Fluss-Spaziergang entlang der rauschenden Landquart

Wanderrouten | leicht

Einfacher Spaziergang entlang des Flusses Landquart. Wahlweise, wie hier beschrieben, von Grüsch nach Schiers und wieder retour oder natürlich in umgekehrter Richtung. 

 8,2 km  2,12 h  84 m  84 m

Furna: Von der Kirche zum Speichersee

Wanderrouten | leicht

Wanderung von der Kirche über Riedji, Ronabort, Teufried durch den Wald zum Speichersee, wo man auch baden kann. Zurück geht's um den Furner Berg herum. Das gute dabei: man kommt an der Alp Rona vorbei wo man einkehren, Eis (Glacé) essen und Alpkäse kaufen kann! 
 10,1 km  3,00 h  425 m  165 m

Furna: Zur grossen Erdpyramide im Furner Tobel

Wanderrouten | leicht

Wanderung über Ronatobelbrücke zur grossen Erdpyramide im Furner Tobel!
 10,8 km  4,06 h  483 m  360 m

Gemütlicher Spaziergang zu einer der imposantesten Rotbuchen

Wanderrouten | leicht

Gemütlicher Spaziergang mit herrlicher Aussicht auf die Dörfer Jenaz und Pragg. Besichtigung einer der imposantesten und geschützten Rotbuchen im Tal.

 7,9 km  2,30 h  300 m  300 m

Genusswanderung: Clunerseen Rundwanderung

Wanderrouten | leicht

Einfache Kurzwanderung vorbei an Alpenrosen und Bergseen, sehr geeignet für Familien und ältere Gäste.
 2,5 km  0,45 h  110 m  110 m

Gipfel-Rundwanderung Alpbüel

Wanderrouten | mittel

Aussichtsreiche Tageswanderung durch eine herrliche Maiensäss- und Naturlandschaft auf den Panyer Hausberg.

 11,6 km  4,30 h  800 m  800 m

Gipfel-Tour zum Jäglisch Horn

Wanderrouten | mittel

Von Küblis die alte Gasse steil nach Delfs, einer Fraktion von Küblis, dann weiter zum Plävigginer See, weiter nach Runggalina. Jetzt treten die Gipfel des Rätikons hervor, aber auch die Sicht taleinwärts ist faszinierend. Wir steigen weiter nach Radaz, wo man fast eine 360 Grad Sicht auf die Berge des Prättigaus hat. Danach erreichen wir die Kübliser Alp Mäder, und nun steigen wir über die Alpweiden hoch zum Jägglischhorn, unserem Ziel. Ein überwältigendes Panorama ist der Lohn für den anstrengenden Aufstieg. Der Abstieg führt über die Aschariner Alp nach St.Antönien, und von dort aus bringt uns das Postauto wieder nach Küblis zurück.
 16,3 km  6,38 h  1465 m  862 m

Gletscherlehrpfad am Silvrettagletscher (ab Alp Sardasca)

Wanderrouten | mittel

Um diese wilde Gletscherlandschaft dem Menschen näherzubringen, wurde 2007 ein eindrücklicher Lehrpfad eingerichtet. Der herrlich ins Gletschervorfeld eingefügte Rundweg mit 15 Tafeln vermittelt viel Interessantes zum Thema Klimawandel und zu einer alpinen Landschaft in dauernder Veränderung. Ausgangspunkt ist die in 2341 Metern Höhe gelegene Silvrettahütte.

Wem der Aufstieg ab Klosters zu weit ist, hat die Möglichkeit, mit dem Bustaxi (Gotschnataxi) bis Alp Sardasca zu fahren und so den Zustieg zur Hütte zu verkürzen. Dieser Tourenbeschrieb geht vom Startpunkt Alp Sardasca aus.

 

 10,7 km  5,45 h  1011 m  1011 m

Grosser Spaziergang rund um Pany

Wanderrouten | leicht

Ausgedehnter und aussichtsreicher Spaziergang rund um Pany mit ein paar Höhenmetern.

 4,9 km  2,00 h  220 m  220 m

Hinauf aufs St. Antönier Joch!

Wanderrouten | mittel

Mittelschwere Tour auf das St. Antönier Joch mit Ausblick ins österreichische Montafon und Besuch des Gafier Sees.

 16,1 km  6,05 h  1145 m  1145 m

Hochmoorwanderung von St. Antönien nach Stels

Wanderrouten | mittel

Einsame, aussichtsreiche Höhenwanderung im Prättigau. Fantastische Moorlandschaften! Teilweise sumpfige Wege (Schuhputzen ist anschliessend angesagt ;-). Standfestigkeit ist gefragt auf einigen wurzeldurchsetzten Wegen und beim Überqueren der Moore auf teilweise losen Brettern.

 10,1 km  4,07 h  525 m  475 m

Hubelboden-Wanderung St. Antönien

Wanderrouten | leicht

Allgemein leichte Tour. Kurze Passage mit schmalem Wanderweg. Schöne Aussicht ins vordere Prättigau vom Hubelboden aus.

 8,6 km  3,45 h  553 m  553 m

Hängebrückentour Buchner Tobel

Wanderrouten | mittel

Rundwanderung durchs wildromantische Buchner Tobel, über die neue Grüsttobel-Hängebrücke auf den Stelserberg.

 9,6 km  3,45 h  550 m  350 m

Höhenweg von der Madrisa übers Jägglischhorn nach St. Antönien

Wanderrouten | mittel

Eine aussichtsreiche, aber anstrengende Bergwanderung durch eine wilde, blumenreiche Gegend. Querung steiler Gras- und Geröllhänge, die stellenweise mit Seilen gesichert sind - für kleinere Kinder und nicht trittfeste Wanderer weniger geeignet.

 12,9 km  4,31 h  620 m  1400 m

Höhenweg von der Madrisa übers Rätschenjoch nach St. Antönien

Wanderrouten | mittel

Herrliche Höhenwanderung vom mondänen Klosters ins beschauliche Walserdorf St. Antönien.

 13,5 km  5,45 h  750 m  1100 m

Hüttenzustieg Älplibahn - Schesaplanahütte

Wanderrouten | mittel

Der Aufstieg mit der Äplibahn macht die aussichtsreiche Tour zu einem herrlichen Wandererlebnis.
 18,6 km  6,15 h  815 m  750 m

Kübliser Rundweg

Wanderrouten | leicht

Gemächliche Rundwanderung von Küblis erst in Richtung Conters und danach Richtung Fideris. In Fideris Strahlegg wohnt der bekannte Holzschnittkünstler Marco Walli, der gleichzeitig auch Burgherr ist.

 7,3 km  2,25 h  317 m  317 m

Leichte Rundtour zum Eggberg / St. Antönien

Wanderrouten | leicht

Leichte Tour auf den Eggberg, ein wunderschöner Aussichtspunkt hoch über dem Walserdorf St. Antönien.

 11,6 km  5,30 h  651 m  651 m

Madrisarundtour Etappe 1 - in 2 Tagen von der Schweiz ins Österreich und wieder zurück!

Wanderrouten | mittel

Die Madrisa Rundtour - eine Erfahrung diesseits und jenseits der Grenze. Von Klosters, Schweiz, nach Gargellen, Österreich, und wieder retour - nich nur eine Wanderung, sondern ein Naturerlebnis. Auf du und du mit der Natur und das zwei oder drei Tage lang. Entschleunigung, Entspannung, Freude auf markierten Alpenpfaden. Nimm dir die Zeit...

 10 km  4,45 h  950 m  650 m

Madrisarundtour Etappe 2 - in 2 Tagen von der Schweiz ins Österreich und wieder zurück!

Wanderrouten | mittel

Die Madrisa Rundtour - eine Erfahrung diesseits und jenseits der Grenze. Von Klosters, Schweiz, nach Gargellen, Österreich, und wieder retour - nich nur eine Wanderung, sondern ein Naturerlebnis. Auf du und du mit der Natur und das zwei oder drei Tage lang. Entschleunigung, Entspannung, Freude auf markierten Alpenpfaden. Nimm dir die Zeit...

 12 km  4,30 h  900 m  426 m

Maiensäss-Rundwanderung Pany - Galondis

Wanderrouten | mittel

Genussvolle und trotz Höhenmetern gemütliche Wanderung durch die abwechslungsreiche Maiensäss-Kulturlandschaft oberhalb Pany.

 9,1 km  3,00 h  400 m  400 m

Mit der Seilbahn auf das Luderer Egg und durch schattige Wälder nach Fanas

Wanderrouten | leicht

Wunderbare Höhenwanderung hoch über dem Prättigau; schöne Bergflora; relativ langer, teilweise recht steiler Abstieg.

 8,7 km  4,00 h  850 m  80 m

Mördertöbeli - einfache Rundwanderung rund um Grüsch

Wanderrouten | leicht

Einfache, kurze Wanderung zu einem Ort mit einer schaurigen Geschichte...

 5,7 km  1,25 h  203 m  202 m

Partenzer Trek Gesamtroute

Wanderrouten | mittel

Abwechslungsreiche 3-tägige Wanderungvom mondänen Klosters, vorbei an herrlichen Bergseen in die Fideriser Heuberge und über einzigartige Hochebenen ins Bündner Rheintal. Immer im Blick: die imposante Rätikonkette. Die Nächte verbringt man in Berg- und Gasthäusern ganz schön weit oben.

 41,8 km  17,00 h  1740 m  3410 m

Partenzer-Trek Etappe 1 (Klosters - Fideriser Heuberge)

Wanderrouten | mittel

Abwechslungsreiche Wanderung vom mondänen Klosters hinüber in die Fideriser Heuberge.

 14,7 km  5,30 h  490 m  780 m

Partenzer-Trek Etappe 2 (Heuberg - Furna)

Wanderrouten | mittel

Abwechslungsreiche Wanderung von den Fideriser Heubergen hinüber nach Furna. 

 13,8 km  5,00 h  550 m  1150 m

Partenzer-Trek Etappe 3 (Furna - Trimmis)

Wanderrouten | mittel

Abwechslungsreiche Wanderung vom Prättigau durchs Valzeinatal ins Bünder Rheintal. 

 16,2 km  6,07 h  701 m  1471 m

Prättigauer Höhenweg: in 3 Tagen von Klosters nach Fanas (3 Etappen)

Wanderrouten | mittel

Eingebettet in die majestätische Silvrettagruppe und den wunderbaren Rätikon bietet der Prättigauer Höhenweg eine einmalige Kulisse für eine 3-tägige Wanderung entlang der schweiz-österreichischen Grenze.
 40,7 km  15,11 h  1965 m  2144 m

Rund um den Partnunsee in St. Antönien

Einfache Wanderung ab dem Weiler Partnun zum Partnunsee.

 3,5 km  1,07 h  117 m  117 m

Rundwanderung um den Stelsersee

Wanderrouten | leicht

Gewaltige Naturkräfte haben am Ende der letzten Eiszeit die Voraussetzungen zur Entstehung des Stelsersees geschaffen. Heute zeichnet sich der liebliche Bergsee durch wertvolle Verlandungszonen und eine reiche Tier- und Pflanzenwelt aus.

 5 km  1,00 h  230 m  230 m

Rundweg Pany (mit Chrüzgipfel)

Wanderrouten | schwer

 15,2 km  5,39 h  974 m  975 m

St. Antönien: Hochmoorwanderung

Wanderrouten | leicht

Herrliche Sommerwanderung durch kühle, rauschende Wälder hinauf zum ausgedehnten Hochmoor Grossried. 

 7,7 km  2,30 h  400 m  400 m

St. Antönier Seenwanderung (Carschinasee / Partnunsee)

Wanderrouten | mittel

Hüttenzustieg zur Carschinahütte oder aber eine schöne Rundwanderung mit Abstieg über den Partnunsee. Zum Abschluss der Wanderung bietet es sich an, mit Freeride-Tretrollern nach St. Antönien zurück zu fahren. Das erspart nicht nur wacklige Knie, sondern auch Zeit und macht zudem gute Laune!

 12 km  5,13 h  816 m  467 m

Via Vilangipfel nach Seewis

Wanderrouten | mittel

Schöne, aber konditionell anspruchsvolle Wanderung nach Seewis. Die Wanderung weist keine technischen Schwierigkeiten auf und der Blick in den Rätikon und ins Prättigau ist  einmalig. 

 17,5 km  5,30 h  600 m  1460 m

Vom Dorfplatz St. Antönien zur Carschinahütte

Wanderrouten | leicht

Angenehmer Zustieg zur Carschinahütte, landschaftlich sehr schöne Route mit Besuch beim Carschinasee.

 7,6 km  3,06 h  809 m  3 m

Vom Heuberg hinunter nach Conters

Wanderrouten | leicht

 12,1 km  3,39 h  134 m  1067 m

Vom Schanfigg ins Prättigau (Langwies - Conters)

Wanderrouten | mittel

 16,7 km  7,00 h  846 m  1025 m

Von Pany nach Schiers

Wanderrouten | mittel

 10,4 km  3,14 h  160 m  754 m

Von Saas nach Küblis

Wanderrouten | leicht

 7,8 km  2,37 h  377 m  558 m

Von Seewis auf den Aussichtsberg Vilan

Wanderrouten | mittel

Kurzweilige Wanderung zum Aussichtsgipfel Vilan. Bei optimalen Bedingungen sieht man vom Zürichsee bis zum Piz Beverin!  

 7,4 km  4,15 h  1450 m  23 m

Von Seewis ins Maiensäss Valcaus und mit den Tretrollern wieder ins Tal!

Wanderrouten | mittel

Kurzweilige Tour vom Dorf Seewis hinauf ins ehemalige Maiensäss Valcaus. Unvorstellbarer Rundblick über das Büdner Rheintal, auf die Gipfel der Unterengadiner Berge bis hin zum Piz Terri im Bündner Oberland.
 6,2 km  2,22 h  700 m  700 m

Von Seewis nach Fanas

Wanderrouten | mittel

Eine abwechslungsreiche Wanderung von Seewis ins sonnige Nachbardorf Fanas.
 5,6 km  2,07 h  350 m  370 m

Von Seewis zum Fadärastein

Wanderrouten | leicht

Herrliche Mini-Wanderung durch das idyllische Islatal zum Fadärastein. 

 7,9 km  1,15 h  130 m  130 m

Von St. Antönien über die Chleibach-Hängebrücke nach Schiers

Wanderrouten | mittel

Einsame Wanderung im Prättigau: Viel Wald, viel Wasser, viele Brücken, darunter eine neue Hängebrücke und das Weltmonument Salginatobelbrücke.

 16,2 km  5,53 h  350 m  1050 m

Von St. Antönien über die Chleibach-Hängebrücke nach Schuders

Wanderrouten | mittel

Abwechslungsreiche Wanderung vom Walserdorf St. Antönien (1450 m ü.M.) hinüber ins beschauliche Schuders.

 10,7 km  3,45 h  650 m  706 m

Von Stels nach St. Antönien

Wanderrouten | mittel

 9 km  4,45 h  720 m  780 m

Von den Fideriser Heubergen nach Jenaz

Wanderrouten | mittel

Vom Berghaus Arflina in den Fideriser Heubergen führt die Wanderung zur Alp Nova, dann weiter über Larein hinunter ins Valdavos mit einem Abstecher ins Jenazer-Bad. Weiter wandert man zum Brättliplatz „Brachboden“ und dann weiter zum Bahnhof Jenaz.
 17,2 km  4,45 h  320 m  1600 m

Von der Bergstation Fanas in die Schesaplanahütte

Wanderrouten | mittel

Dank der Seilbahn Fanas die einem etliche Höhenmeter erspart und den Trettrollern, die man in der Schesaplanahütte für die Abfahrt nach Seewis mieten kann (Reservation ist sehr zu empfehlen) eine gemütliche Wanderung, die auch für eine genussvolle Rast in der Schesaplanahütte genügend Zeit lässt.
 11,1 km  3,45 h  750 m  459 m

Von der Bergstation der Fanaser Bahn nach Schuders

Wanderrouten | mittel

Herrliche Höhenwanderung von Fanas ins munzige Bergdorf Schuders, die Seilbahn hilft dabei die Höhenmeter in Grenzen zu halten, so bleibt mehr Zeit fürs Staunen und Geniessen.
 17,2 km  5,45 h  820 m  1270 m

Wanderung vom Stelserberg nach Pany

Wanderrouten | mittel

Wanderung vom Stelserberg durchs wildromantische Buchner Tobel, über die neue Grüsttobel-Hängebrücke nach Pany.

 8,9 km  2,52 h  312 m  516 m

Wanderung zum "Eretsloch" wo einst Erz gesucht und vielleicht auch gefunden wurde

Wanderrouten | leicht

Gemütliche, einfache Wanderung zum Eretsloch. Die Wanderung kann wahlweise am Bahnhof aber auch ab dem Parkplatz der Grüsch-Danusa Bergbahnen (tagsüber kostenloses parken möglich) gestartet werden.
 3,8 km  0,52 h  185 m  185 m

Wanderung zur Carschina Furgga St. Antönien

Wanderrouten | leicht

Schöne, leichte Tour. Wanderung über die Alpweiden zur Carschina Furgga.
 12,3 km  5,30 h  628 m  628 m

Wanderung über den Furner Berg

Wanderrouten | leicht

Herrliche Wanderung über den Furner Berg, Weiden und Moorlandschaften, der Abstecher auf den Höhsäss wird mit einem unverschämten Rundblick belohnt.
 9,5 km  3,00 h  500 m  450 m

Weltmonument Salginatobelbrücke Schiers - Schiers

Wanderrouten | leicht

Bitte beachten: Die Foto-Plattform ist infolge eines Hangrutsches im Moment nicht begehbar.

Historischer Rundpfad rund um das Weltmonument der Ingenieursbaukunst. Natur, Kultur und Architektur. Weitere Informationen zur Salginatobelbrücke finden Sie auf der Homepage  von Prättigau Tourismus.

 7,6 km  2,30 h  241 m  240 m
Ferien buchen