Fadeuer 2058 m

Skitour

Wer in Graubünden eine Skitour für Einsteiger sucht, hat hier einen idealen Gipfel im Prättigau gefunden. Der Fadeuer ist der Skitouren-Tipp für AnfängerInnen. Eindrückliches 360° Panorama und variantenreiche Abfahrten inklusive.

 

  • Typ Skitour
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 2:00 h
  • Länge 2,9 km
  • Aufstieg 650 m
  • Abstieg 0 m
  • Niedrigster Punkt 1409 m
  • Höchster Punkt 2058 m

Beschreibung

Die ruhige Tour startet im Bergdorf Furna (1409 m). Vom Parkplatz/Haltestelle im Hinterberg führt die Tour zuerst gemütlich durch ein Waldstück «Im grüenen Wald». Danach folgt ein kurzer Abschnitt über ein offenes Feld vorbei an dem Untersäss bevor es nochmals in den Wald führt. Noch vor dem Obersäss ist die Waldgrenze erreicht und die Tour folgt dem Ostgrat auf den 2058m hohen Fadeuer. Die Skitour lässt sich gut mit dem naheliegenden Wannenspitz verbinden und beeindruckt durch variantenreiche Abfahrten nach Furna.

Achtung! Bei der Planung der Abfahrten gilt es die Wildruhezonen Wolfeggen und Sitenwald-Holzeggen zu berücksichtigen - es besteht Weggebot. Danke, dass du die Natur respektierst!

 

Hinterberg (1409 m) - Untersäss - Obersäss - Alt Sattel - Fadeuer (2058 m)
Ausgewachsene alpine Skitour im ungesicherten Gelände. Vollständige Sicherheitsausrüstung (Lawinensuchgerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde, Handy) und Kenntnisse über die richtige Handhabung sind unabdingbar.
Besuch im Gasthaus Hochwang in Furna bei John und Suzanne. Was für leckere kulinarische Köstlichkeiten... 

Die Ski- und Schneeschuhrouten sind als allgemeine Richtungsangaben zu verstehen. Je nach Verhältnissen müssen Aufstiegs- und Abfahrtsrouten angepasst werden. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden.

Das Ausüben des Skitourensports im freien Gelände erfolgt auf eigene Gefahr. Jedem Tourengänger sei eine gründliche Vorbereitung, Routenplanung und das Einholen von aktuellen Informationen zur Schnee- und Lawinensituation dringend ans Herz gelegt. Lawinenlagebericht und Schneeinfo: www.slf.ch

Für Unfälle, die sich aus der Verwendung der publizierten Informationen und der Routenangaben ereignen, wird jede Haftung abgelehnt.

Lassen Sie sich im Zweifelsfall von geübten Tourengängern oder von einem Bergführer begleiten: www.praettigau.info/bergfuehrer

Über die A13 und die N28 nach Pragg-Jenaz. Wegweisern in Richtung Furna folgen. 
Beim Dorfladen oder beim Berghaus Hinterberg sind gratis Parkplätze vorhanden.

Mit der Rhätischen Bahn RhB bis nach Schiers (Fahrplanfeld 910) und dem PostAuto nach Furna Hinterberg (Fahrplanfeld 90.220).  

Skitourenkarte 248S Prättigau 1:50'000; Tour Nr. 166
Ferien buchen