Eishalle Grüsch

Die Eishalle Grüsch wurde im August 1998 eröffnet. Seit Sommer 2002 ist sie im Besitz der Domenig Immobilien AG. Neben der Eisfläche befinden sich in der Halle vier grosszügige Garderoben, Schiedsrichter-, Sanitäts-, Trocken- und Technikräume sowie Garage, Büro, Penaltybar und eine Tribüne mit rund 1100 Stehplätzen.

Hockeymatch in der Eishalle Grüsch
Hockeymatch in der Eishalle Grüsch - © Prättigau Tourismus

Beschreibung

Die Eishalle ist jeweils von August bis März für den Eisbetrieb geöffnet. Nebst mehreren Juniorenlagern und Turnieren finden an den Wochenenden Freundschafts- und Meisterschaftsspiele des HC Prättigau-Herrschaft statt (2. Liga, Junioren, Novizen, Mini, Moskito, Piccolo und Bambini). Für die einheimischen Jugendlichen bietet die Eishalle eine Möglichkeit in der Region zu trainieren und ihre Heimspiele auszutragen. Bei Spielen sind Zuschauer herzlich willkommen. Neben dem Training der vielen Mannschaften und Junioren besuchen zahlreiche Plauschmannschaften regelmässig die Eishalle. Ab November findet jeden Dienstag von 17:15 – 18:15 Uhr die Hockeyschule statt. Kleine Hockeyanerinnen und Hockeyaner können hier spielerisch das Eislaufen erlernen.

Der Bevölkerung steht die Eishalle jeweils in den Schulferien am Mittwoch-Nachmittag sowie zwischen Weihnachten und Neujahr von 14:00 – 17:00 Uhr zur Verfügung.

EintrittPrei (pro Person)
ErwachseneFr. 6.50
Kinder (bis 16 Jahre)Fr. 5.-
Nicht schulpflichtige Kindergratis
SchulenFr. 5.-

Es stehen 160 Paar Schlittschuhe zur Ausmietung bereit.
Kosten Schlittschuh-Miete: Fr. 6.50 pro Person (für Schulen Fr. 5.-)

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein
Ferien buchen