Klosters-Madrisa Bergbahnen AG

Madrisa ist im Sommer wie auch im Winter ein Familien-Berg mit vielen Möglichkeiten für Aktivitäten, insbesondere auch für Familien mit Kindern.

Beschreibung

Sommer
Zahlreiche Rundwanderungen können ab der Bergstation in Angriff genommen werden, aber auch Wanderungen nach St. Antönien oder sogar bis hinüber nach Österreich. Die Madrisa Rundtour ist nicht nur im Winter bei Skitourenfahrern ein Klassiker, sondern auch während der Sommersaison eine äusserst vielseitige dreitägige Trekkingtour.

Winter

Mit 20 Funridern können die Kinder im Madrisa-Land durch den Schnee gleiten. Für die kleinen Ski- und Snowboardhasen stehen im Madrisa-Land drei Zauberteppiche zur Verfügung. Mit 20 Funridern können die Kinder durch den Schnee gleiten. Ein grosser Spass für Jung und Alt! Vom Tellerlift oder dem Kinderskilift Albeina geht es auf direktem Weg in den Madrisa-Park zum Start der Rennstrecke. Fahren Sie wie Beat Feuz den Riesenslalom hinunter! Im Kindercross lernen unsere kleinen Gäste auf spielerische und lustige Weise über Schanzen, Wellen und Kurven zu fahren.

Entdecken Sie den neuen, ausgeschilderten Schneeschuhtrail „Zügenhüttli“. Nach dem Start bei der Bergstation Madrisa bietet der Trail einen herrlichen Ausblick über Klosters. Als zusätzliche Belohnung erwartet Sie im Ziel beim Restaurant Zügenhüttli eine wohlverdiente Ruhepause auf der gemütlichen Sonnenterrasse. Gestärkt mit hausgemachten Köstlichkeiten und einem erfrischenden Getränk läuft sich der Rückweg zur Bergstation Madrisa wie von selbst.

Talstation: 1124 m ü. M.
Bergstation: 1884 m ü. M.

Weitere Informationen über Betriebszeiten und Preise.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Ferien buchen