330 Panorama RideMountainbikerouten

Der Panorama Ride umrundet das ganze Prättigau. Er bietet unvergleichlich nahe Ausblicke auf die atemberaubende Rätikonkette, rollt durch das sanftere Durannagebiet, steigt knackig hoch und rast wuderbar flüssig auf Singletrails ins Tal - einmalig!

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Auf dem Panorama Ride umrundet man das ganze Prättigau. Die Route ist in vier Etappen aufgeteilt, damit die einzelnen Touren auch Hobbybiker bewältigen können. Die Route bleibt anspruchsvoll, bietet aber unvergleichliche Ausblicke auf die Prättigauer Bergwelt, z.B. auf die hoch emporragende, wuchtige Rätikonkette mit dem Alpstein, dem Schesaplana, den Kanzelköpfen, der Drusenfluh und der Sulzfluh. Unter diesen fährt man auf einigen Kilometern Singletrail hindurch - hautnah, eindrücklich - und das auf über 2000 Metern Höhe. Oder dann auf der anderen Talseite das weitläufig hügelige Durannagebiet. Viel sanfter und weicher, mit ebensolchen Weitblicken und ebenfalls spannenden und sehr flüssigen Singletrails. Dazu verträumte Bergseen und urchige Alphütten. Und immer wieder der weitschweifende Blick ins offene Prättigau. Doch wer die Höhe sucht, der muss hinauf. Und diese Aufstiege gehen mitunter ganz schön in die Beine. Auch Schiebepassagen sind zu erwarten. Dafür entschädigen sehr lange und rasante Abfahrten ins Tal, berauschend und auch erholsam.
Klosters - Fideriser Heuberge - Schesaplanahütte - St. Antönien - Klosters
Unbedingt eine Pause in der Carschinahütte und der Schesaplanahütte einplanen!
Von Zürich / St. Margrethen her kommend verlassen Sie die Autobahn A13 / E43 in Landquart in Richtung Landquart, Davos, Vereina. Fahren Sie auf der N28 bis nach Klosters Dorf.
In Klosters Platz sind sämtliche Parkplätze gebührenpflichtig.
Bis Landquart mit der Schweizerischen Bundesbahn, dann umsteigen auf die Rhätische Bahn in Richtung Davos, Vereina.

Kondition 

Technik 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit schwer
Länge 137,9 km
Aufstieg 6000 m
Abstieg 6000 m
Dauer 20,00 h
Niedrigster Punkt 594 m
Höchster Punkt 2235 m

Startpunkt der Tour:

Klosters

Zielpunkt der Tour:

Klosters

Eigenschaften:

  • Singletrail / Freeride
  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • Einkehrmöglichkeit

Download

Tourdaten als PDF
Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Die Tour wird präsentiert von:

Graubünden Ferien - normierte Touren

Ferien buchen