823 Fideriser Heuberge Schlittelweg

Rodeln/Schlitteln

Das schneesichere Skigebiet mit dem Resort auf 2000 m ist klein. Zu den grössten zählen dürfen sich die Heuberge bei den Schlittelwegen: mit 12 Kilometern ist er der längste der Schweiz-

  • Typ Rodeln/Schlitteln
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:00 h
  • Länge 11 km
  • Aufstieg 0 m
  • Abstieg 1100 m
  • Niedrigster Punkt 900 m
  • Höchster Punkt 2000 m

Beschreibung

Die Fideriser Heuberge bieten Wintervergnügen ohne Hektik. Hinauf auf 2000 Meter über Meer gelangen die Gäste ausschliesslich mit den Kleinbussen des Skigebiets. Die Strecke ist für den Privatverkehr gesperrt.

Sicheres und ungefährliches Schlittern ist hier also immer möglich. Und zwischen 14.30 und 16 Uhr ist die kurvenreiche Strecke hinunter nach Fideris Dorf ausschliesslich für die Schlittler geöffnet.

Während ganz oben auf dem Berg die Höhenlage Schneesicherheit bietet, ist es weiter unten die geschickte Linienführung durch schattige Hänge und lichte Waldpassagen. Sie sorgt dafür, dass der Schlittlweg im Hochwinter bis hinunter ins Dorf führt. Dank künstlicher Beschneiung ist mittlerweile sogar die berühmt-berüchtigte letzte Abfahrt über die Dorfwiese hinunter zur Kirche oft problemlos schlittelbar.

Winterjacke, Schneehose und Handschuhe (alles warm und wasserfest), feste Schuhe (idealerweise mit einer Bremshilfe), Schneesporthelm, Skibrille.
Schlitten können in den Berghäusern gemietet oder selber mitgebracht werden.

Kombinieren Sie den Schlittelplausch mit einem herrlichen Fondue in einem der urchigen Berghäuser! Für alle, die kein Fondue mögen, gibt es eine schöne Speisekarte.

Über die A13 und die N28 nach Fideris.

Die Strasse in die Heuberge ist im Winter, im Gegensatz zum Sommer, für den Privatverkehr gesperrt. Die Shuttlebusse der Heuberge bringen Sie von der Sägerei, wo Sie Ihr Auto abstellen können, hinauf in die Heuberge zu den Berghäusern „Heuberg“ und „Arflina“.

Mit der Rhätischen Bahn RhB bis nach Schiers oder Küblis und von da mit dem PostAuto nach Fideris Dorf. Je nach Verbindung ist der eine oder andere Ort besser (www.fahrplanfelder.ch). 

Ferien buchen