Familienklettergarten Partnunsee (Rätikon Ost)

Alpinklettern

Der Familienklettersteig ist gut erreichbar und liegt am idyllischen Partnunsee. Der ideale Rahmen für einen Familienklettergarten. Am See gibt es Feuerstellen und sogar Boote die man sich ausleihen kann.

  • Typ Alpinklettern
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 0:50 h
  • Länge 2,4 km
  • Aufstieg 120 m
  • Abstieg 120 m
  • Niedrigster Punkt 1775 m
  • Höchster Punkt 1895 m

Beschreibung

Über 20 Routen mit lustigen Namen wie «Zauberer Rumburak» oder «Gimli der Zwerg» warten auf Einsteiger und Familien, die sich erstmals am Element Fels versuchen möchten. Den Klettergarten bitte nur mit Kletterausrüstung benutzen (Klettergurt, Seil, Kletterschuhe, Helm, Express-Schlingen und Abseilgerät). Die Routenhöhe beträgt zwischen 5 und 15 Meter.

Für die Benutzung des Klettergartens ist eine Kletterausrüstung notwendig. 

Nicht vergessen unten bei der Brücke Holz für's grillen mit hoch zu nehmen! 

Für Ihre Sicherheit sind Sie persönlich verantwortlich. Sie benutzen den Klettergarte auf eigene Verantwortung - der Ersteller lehnt jede Haftung ab. Versicherungsschutz ist Sache jedes Einzelnen.

Autobahn A13 bis Landquart. Ausfahrt 14 nehmen und auf der Nationalstrasse N28 Richtung Landquart, Davos, Vereina fahren. Verlassen Sie die Nationalstrasse in Küblis Richtung St. Antönien, Conters, Küblis. Folgen Sie nun der Bergstrasse bis nach St. Antönien, danach Richtung Partnun fahren. 

In St. Antönien sind sämtliche Parkplätze kostenpflichtig. Der letzte Parkplatz P6 befindet sich unterhalb von Partnunstafel, rund 3.5 km ausserhalb von St. Antönien. Der Parkplatz unterhalb der Berghäuser ist für Hausgäste reserviert.

Mit der Rhätischen Bahn RhB nach Schiers oder Küblis und mit dem PostAuto nach St. Antönien. (Fahrplanfeld 90.214 oder 90.222). Ein Teil der Kurse fährt bis zur Haltestelle Rüti, die übrigen Kurse bis St.Antönien Platz (Dorf). Ab St. Antönien Rüti können Sie den Bus Alpin bis Partnun nutzen. 

Graubünden Kletterführer SAC, Thomas Wälti, 2013
ISBN 978-3-85902-321-5

Rätikon Süd, Mario Luginbühl, 2008
ISBN 978-3-926807-38-0

Kletterführer Rätikon, Vital Eggenberger, 1988
ISBN 3-85902-086-3

Ferien buchen