Kübliser Rundweg

Wanderrouten

Gemächliche Rundwanderung von Küblis erst in Richtung Conters und danach Richtung Fideris. In Fideris Strahlegg wohnt der bekannte Holzschnittkünstler Marco Walli, der gleichzeitig auch Burgherr ist.

  • Typ Wanderrouten
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 2:25 h
  • Länge 7,3 km
  • Aufstieg 317 m
  • Abstieg 317 m
  • Niedrigster Punkt 800 m
  • Höchster Punkt 1100 m

Beschreibung

Ab Küblis geht’s über die Landquartbrücke nach links bis in die Conterserstrasse. Dort steigts die alte Strasse nach Rungalätsch, nach etwa 100 m über die Strasse biegts links ab und steigt im alten Weg hinauf nach Brunnen. Ab der Strasse biegts nun rechts ab und führt praktisch horizontal über Heldenhof, Pargüetscha, Boden und leicht abwärts nach Stralegg, und hinunter nach Unterstrahlegg, weiter über die Strasse zur Brücke Dalvazza (die Brücke ist eine Dreigelenkbogen-Brücke mit Hohlkasten und wurde 1929/1930 durch die Firma Westermann & Cie. geplant und gebaut) und weiter durchs Tuss nach Küblis.

Küblis - Brunnen - Heldenhof - Parggüetscha - Böden - Strahlegg - Küblis

Gutes Schuhwerk, der Jahreszeit angepasste Bergwanderkleidung sowie Landkarte im Rucksack sind empfehlenswert.

Im Tuss befindet sich ein herrlicher Spiel- und Grillplatz. 

Problemlose und gut markierte Wanderwege. Verlassen Sie bei schlechter Sicht nicht die markierte Route.

Über die A13 und die A28 bis nach Küblis. Fahren Sie der Hauptstrasse entlang bis ins Zentrum zum Marktplatz.
Auf dem Marktplatz können Sie ihr Auto kostenlos abstellen.
Mit der Rhätischen Bahn RhB nach Küblis. 
Wanderkarte Prättigau 1:50'000
Ferien buchen