Rund um den Partnunsee in St. Antönien

Wanderrouten

Einfache Wanderung ab dem Weiler Partnun zum wunderschönen Partnunsee.

  • Typ Wanderrouten
  • Schwierigkeit
  • Dauer 1:07 h
  • Länge 3,5 km
  • Aufstieg 117 m
  • Abstieg 117 m
  • Niedrigster Punkt 1762 m
  • Höchster Punkt 1879 m

Beschreibung

Den kristallklaren, idyllisch gelegenen Partnunsee erreicht man von den Berghäusern in Partnun in ca. 25 Minuten. Der Weg eignet sich auch für Offroad-Kinderwagen. Vergessen Sie nicht, unten bei der Abzweigung (Brücke) das Holz für die Grillstelle mit hoch zu nehmen. 

Feste Schuhe sind empfehlenswert; teilweise Naturbelag und Steigungen.

Boot mieten und auf dem Partnunsee ein paar Runden drehen. Bei frühzeitiger Planung, können Sie auch eine Patent zum Fischen lösen.

Über die A13 nach Landquart, weiter über die A28 bis nach Küblis. Kurz nach Ortseinfahrt zweigen Sie nach links ab und folgen der Luzeinerstrasse bergauf nach Luzein, Pany, St. Antönien.

In St. Antönien sind sämtliche Parkplätze kostenpflichtig (CHF 6.00 in Kleingeld bereithalten für Ticketautomat). 

Mit der Rhätischen Bahn RhB (von Landquart oder Davos aus) nach Küblis und mit dem Postauto nach St. Antönien (Fahrplanfeld 90.222). Ein Teil der Kurse fährt bis zur Haltestelle Rüti, die übrigen Kurse bis St.Antönien Platz (Dorf).

Ab St. Antönien Rüti können Sie den Bus Alpin bis Partnun nutzen. 

Ferien buchen