Schlittelweg Partnun (Nr. 3)

Rodeln/Schlitteln

Partnun erreichen Sie im Winter nur zu Fuss und wenn Sie mal hinten sind, finden Sie das super. Versprochen! Den Winterwanderweg nach Partnun finden Sie hier. Bitte beachten, dass die Wanderung mit Rückweg beschrieben ist, d.h. wenn Sie rausschlitteln entfällt die Hälfte des Weges! 

  • Typ Rodeln/Schlitteln
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 0:45 h
  • Länge 3,1 km
  • Aufstieg 0 m
  • Abstieg 290 m
  • Niedrigster Punkt 1522 m
  • Höchster Punkt 1761 m

Beschreibung

Der Schlittelweg startet in Partnun, bei den beiden Berghäusern Sulzfluh und Alpenrösli. Schlitten können bei den Berghäusern gemietet werden, eine vorgängige Reservation ist vor allem bei herrlichem Winterwetter sehr zu empfehlen. Ab den Berghäusern geht es im ersten Teil des Schlittelweges zügig talauswärts, bis zum P 6 Garstett.  Man ist gut beraten den Schuss mit in den entwas flacheren Teil mitzunehmen, sonst kann es passieren, dass man den Schlitteln nochmal etwas ziehen muss. Der Vorteil dabei ist aber ganz klar: man kann sich wieder etwas aufwärmen. Auf dem letzten Streckenabschnitt geht's dann wieder flotter abwärts bis zum Parkplatz P5 Chüeschärmen. Die Schlitteln bitte unbedingt beim Parkplatz zurückstellen. 

Bitte beachten Sie die aktuelle Lawinensituation und damit verbundenen Sperrungen. Aktuelle Meldungen unter www.pany-stantoenien.ch

 

Über die A13 und die B28 bis nach Küblis, dort der Luzeinerstrasse nach Pany / St. Antönien folgen.
In St. Antönien sind sämtliche Parkplätze kostenpflichtig. Der Parkplatz P2 befindet sich im Dorfzentrum etwas oberhalb der Kirche.
Mit der Rhätischen Bahn RhB nach Schiers oder Küblis und mit dem Postauto nach St. Antönien. (Fahrplanfeld 90.214 oder 90.222)
Ferien buchen