Von Seewis nach Fanas

Wanderrouten

Eine abwechslungsreiche Wanderung von Seewis ins sonnige Nachbardorf Fanas.

  • Typ Wanderrouten
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:07 h
  • Länge 5,6 km
  • Aufstieg 350 m
  • Abstieg 370 m
  • Niedrigster Punkt 864 m
  • Höchster Punkt 1061 m

Beschreibung

Das erste Wegstück führt über die Fahrstrasse in Richtung Crestacalva bis zur markierten Abzweigung Kohlplatz - Fanas. Auf einem abwechslungsreichen Wanderweg erreichen Sie den Kohlplatz, wo Feuerstellen und Sitzbänke zu einer Rast einladen. Über den Taschinasbach und zwei steile Treppen steigen Sie auf zur Waldlichtung Geissrügg, weiter geht es über das Munt-Tobel und bald erreichen Sie die Sonnenterrasse Fanas.
Hinweis: Zur Schneeschmelze und nach vorangegangenen starken Regengüssen ist das Munttobel infolge Hochwassers schlecht passierbar. Ebenso ist die Wanderung mit Kleinkindern und grösseren Hunden ungeeignet, weil diese über die Treppen getragen werden müssen.
Auf der A13 und A28 nach Seewis.
Parkhaus beim Dorfeingang. Im und rund ums Dorf gebührenpflichtige Parkplätze.
Mit der RhB bis nach Grüsch und dem PostAuo nach Seewis Dorf (Fahrplanfeld 90.201).  
Ferien buchen