Wanderung über den Furner Berg

Wanderrouten

Herrliche Wanderung über den Furner Berg, Weiden und Moorlandschaften, der Abstecher auf den Höhsäss wird mit einem unverschämten Rundblick belohnt.

  • Typ Wanderrouten
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 3:00 h
  • Länge 9,5 km
  • Aufstieg 500 m
  • Abstieg 450 m
  • Niedrigster Punkt 1368 m
  • Höchster Punkt 1764 m

Beschreibung

Fussweg zum Güfer, rechter Hand Blick auf ehemalige Walsersiedlung Danusa und Bergstation des Skigebiets Grüsch-Danusa. Fussweg folgt typischem Walser Schrägzaun. Ab Güfer asphaltierte Danusastrasse aufwärts zur Matten. Blick zurück auf Sulz- und Drusenfluh. Abzweigung links Richtung Höhsäss: Rundblick bis Walensee. Zurück zur Matten. Strasse folgen bis Alp Rona. Beizli und Verkauf von Alpprodukten. Fussweg über Furner Bärg. Alpweiden, Moorgebiete. Flora am schönsten im Juni. Bis Abzweigung Scära (wer es lieber weniger steil hat, nimmt etwa 100 m vorher die neue Scärastrasse), dann abwärts richtung Wolfegga zu den Schärmen (kleine Gädeli) in den Hinterberg.

Furna Post 1360 m – Höhsäss 1824 m – Scära (Engi) 1712 m – Hinterberg 1409 m

Über die A13 und die A28 nach Pragg-Jenaz. Wegweisern Richtung Furna folgen.
Beim Dorfladen in Furna stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.
Mit der Rhätischen Bahn RhB bis nach Schiers (Fahrplanfeld 910) und dem PostAuo nach Furna (Fahrplanfeld 90.220).  
Ferien buchen