Wanderung zum Gafiersee

Wanderrouten

Abwechslungsreiche Wanderung zum Gafiersee und Gipfelerlebnis auf dem St. Antönierjoch.

  • Typ Wanderrouten
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 5:21 h
  • Länge 13,7 km
  • Aufstieg 1017 m
  • Abstieg 1016 m
  • Niedrigster Punkt 1461 m
  • Höchster Punkt 2478 m

Beschreibung

Von der Postautohaltestelle oder Parkplatz 5 St. Antönien-Rüti zweigen wir bei der Büelbrücke nach rechts ab. Wir folgen der Strasse weiter durch die Rüti und den Engiwald bis ins Dörfji (alte Walsersiedlung). Von dort haben wir einen herrlichen Blick auf den Schlangenstein, welcher mitten im Talgrund von Gafien liegt. Wenn wir durch die Wiesen weitergehen, erreichen wir Gafien. Nach einer Stärkung im Berggasthaus Edelweiss nehmen wir den Aufstieg über das Talegg zum Gebirgsseelein Gafiersee in Angriff nehmen. Nach einem herrlichen Rundblick vom St. Antönierjoch hinunter durch das Alpeltitälli erreicht man Dörfji und wandert zurück zum Ausgangspunkt. 

festes Schuhwerk, Verpflegung für Unterwegs

Auf der A13 und N28 nach Küblis, kurz nach dem Kreisel links Richtung Luzein, Pany, St. Antönien abbiegen. 

In St. Antönien sind sämtliche Parkplätze kostenpflichtig. Der Parkplatz P5 befindet sich bei der Büelbrücke in St. Antönien Rüti.

 Mit der Rhätischen Bahn RhB nach Schiers oder Küblis und mit dem Postauto nach St. Antönien. (Fahrplanfeld 90.214 oder 90.222)

Ferien buchen