Weltmonument Salginatobelbrücke - Historischer Rundpfad

Themenweg

Bitte beachten: Die Foto-Plattform ist infolge eines Hangrutsches nicht begehbar.

Historischer Rundpfad rund um das Weltmonument der Ingenieursbaukunst. Natur, Kultur und Architektur.

  • Typ Themenweg
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:07 h
  • Länge 1,6 km
  • Aufstieg 150 m
  • Abstieg 150 m
  • Niedrigster Punkt 769 m
  • Höchster Punkt 887 m

Beschreibung

Das Weltmonument "Salginatobelbrücke" bildet das Kernstück der Verbindungsstrassevon Schiers nach Schuders. Mit einem eleganten Bogen überquert sie in einer Höhe von über 90 m die Salginaschlucht. 

Der Rundpfad startet bei der Chalchofenhütte im Schraubachtobel. Der historische Rundpfad ist bereits ab dem Bahnhof ausgeschildert und führt ab der Hütte in rund einer Stunde rund um das Weltmonument zurück an den Ausgangspunkt. Der Aufstieg zur Aussichtsplattform folgt auf der rechten Seite des Salginatobels. Der kurze Abstecher zur Plattform ist signalisiert und lohnt die zusätzlichen paar Meter auf jeden Fall, denn die Brücke zeigt sich von der Plattform in einer ganz speziellen Perspektive. Nachdem man ausreichend Fotos geschossen hat, steigt man weiter zur Brücke auf. Der Blick von der Brücke ins Tobel ist schlicht grandios! Über 90 Meter schweift der Blick in die Tiefe bevor man weit unten den Schraubach erkennt. Wer mag wagt einen Abstecher unter die Brücke, der Hohlkasten ist teilweise zugänglich und allemal beeindruckend. Rechts von der Brücke führt der Wanderweg dann wieder in Richtung Tal. Zurückschauen und staunen ob der Ingenieurskunst, die den Schiersern das einzige Weltmonument der Schweiz beschert hat.      

Weitere Informationen zur Salginatobelbrücke finden Sie auf der Homepage von Prättigau Tourismus.

Über die A13 und die N28 nach Schiers.

Kostenlose Parkplätze bei der ersten Ortsausfahrt an der N28 (von Landquart kommend).

Ferien buchen