Winterwanderweg Rundtour Tratza

Winterwandern

Landschaftlich reizvolle und sehr ruhige Winter-Rundwanderung durch das schöne und aussichtsreiche Panyer Maiensässgebiet.

  • Typ Winterwandern
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 2:30 h
  • Länge 6,5 km
  • Aufstieg 320 m
  • Abstieg 320 m
  • Niedrigster Punkt 1332 m
  • Höchster Punkt 1641 m

Beschreibung

Start beim Skilift Pany Parkplatz, die Strasse hinauf Richtung Chrüzhof bis Schurli. Vor der Skipistenquerung über die Strasse links abzweigen. Der Weg verläuft über das Trasse und dreimal über die Skipiste. Dann weiter ansteigens über Lächersch Tolen bis zur Tratzastrasse. Dort können Sie noch ganz bis Tratza zum Beizli oder die Strasse hinunter bis zum Abzweiger beim grossen Tratzastein.  Hinunter über Büelenwis bis Planariend, die Skipiste querend über das Trasse auf die Bovastrasse und am Chrüzhof vorbei wieder zum Startpunkt beim Skilift.

Normale Winterwander-Ausrüstung; je nach Verhältnissen können Stöcke empfehlenswert sein. 

Einkehrmöglichkeit beim Sart und Ziel im Restaurant Güggelstein
Einkehrmöglichkeit unterwegs im Tratzabeizli auf Tratza

 Der Winterwanderweg kann nach Grossschneefällen und bei grosser Erwärmung gegen Frühling vorübergehend aus Sicherheitsgründen gesperrt sein. Beachten Sie die Signalisation.
Bei anhaltenden Schneefällen werden die Wege erst am folgenden Tag präpariert.

Über die A13 und die B28 bis nach Küblis. Mitten in Küblis nach links abbiegen und der Luzeinerstrasse bergaufwärts folgen bis Pany.
Grosser Gratis-Parkplatz beim Skilift/Schwimmbad Pany. 
Mit der  Rhätischen Bahn RhB  nach Schiers oder Küblis und mit dem Postauto nach Pany oder St. Antönien. ( Fahrplanfeld 90.214 oder 90.222 )
Ferien buchen