24h-Wanderung im Rätikon

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Die beliebte alpine Wanderveranstaltung wird bereits zum neunten Mal ausgetragen. Gewandert wird in kleinen Gruppen mit einem Bergführer auf Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Die Gruppen von etwa 15 Personen werden von Bergführern und Helfern begleitet. Die Organisatoren setzten gute Kondition, Ausdauer und Trittsicherheit voraus und erklären ergänzend: «Wer sechs Stunden im Gebirge ohne Beschwerden wandern kann, schafft in der Regel auch die 24 Stunden.» Die Anreise zum Treffpunkt ist Sache der Teilnehmer. Persönliche Utensilien (z.B. Schuhe, Kleider für nach der Wanderung) werden vom Treffpunkt ans Ziel transportiert. Das Startgeld wird am Treffpunkt eingezogen. Frühzeitiges Anmelden hilft den Organisatoren bei der Planung. 


Karte

Karte
Ferien buchen