Albin Brun - Kristina Brunner

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Hier haben sich zwei Exponenten der Neuen Volksmusik aus unterschiedlichen Generationen gefunden: Einerseits Albin Brun – er wurde mit dem Schweizer Musikpreis 2017 ausgezeichnet -, der mit seinen Bands auf vielen Bühnen dieser Welt zuhause ist und auf eine reiche Erfahrung zurückblicken kann, andererseits die junge Musikerin Kristina Brunner, welche mit ihrem virtuosen Spiel auf Cello und Schwyzerörgeli immer wieder verblüfft und mittlerweile dem Status des Geheimtipps entwachsen ist. 

Musik ist Kommunikation - das wird schnell klar, wenn man dieses Duo mit seiner Hingabe, seiner mitreissenden Spielfreude und einer grossen musikalischen Offenheit agieren sieht. Im Spannungsfeld von Nähe und Ferne entsteht hier - inspiriert von alpinen Stimmungen, aber auch von globalen Einflüssen - eine atmosphärisch dichte Klangpoesie von magischer Schlichtheit. Das ist melodiös und überraschend, verspielt, virtuos und berührend.

http://kulturschuppen.ch

Online Ticket

Karte

Route berechnen
Ferien buchen