Trailrunning - Prättigauer Höhenweg mit Swiss Trailguide

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Ein atemberaubender Lauf durch wildes Berggebiet entlang der Grenze zwischen der Schweiz und Österreich. Wir folgen zu einem grossen Teil dem Prättigauer Höhenweg und unternehmen einige Abstecher an lohnenswerten Stellen wie dem Schweizertor und dem Partnunsee. Die Tour beinhaltet zwei Übernachtungen mit Halbpension in wunderschön gelegenen Berghütten, sowie die Gondelbahn zurück nach Malans.

Durchführung ab 4 Personen.

TAG 1 - UMRUNDUNG SCHIJENFLUE
Wir treffen uns um 07:30 Uhr beim Bahnhof Malans (GR), von wo aus wir gemeinsam mit Bahn und Postauto nach St. Antönien (Partnun) fahren. Wir steigen dem Tällibach entlang hoch in Richtung Plasseggen - links von uns die eindrückliche Schijenflue und Wissplatte. Nach einem steilen Anstieg überqueren wir eine Hochenebe und erreichen die Grenze zu Österreich, welche wir auch überqueren. Über den Gruobenpass gelangen wir zurück in die Schweiz und folgen dem Höhenweg bis zur Carschinahütte. Die Hütte ist wunderschön gelegen und lädt zum entspannen auf der Sonnenterrasse ein. Optional machen wir eine Zusatzschlaufe in Richtung Saaser Calanda und folgen der Krete zwischen der Schweiz und Österreich.

Distanz:12km (längere Varianten möglich)
Anstieg: +1’000m / -600m

TAG 2 - IMPOSANTE FELSFORMATIONEN UND KRISTALLKLARE BERGSEEN
Die heutige Etappe führt und mehrheitlich durch wildes, alpines Gebiet. Nach dem Frühstück folgen wir dem Prättigauer Höhenweg zum Schweizertor, zu unserer Rechten die imposante Bergflanke und links atemberaubende Aussicht in Täler und auf Seen. Erneut passieren wir die Grenze nach Österreich, um einen Blick auf den Lünersee zu erhaschen. Je nach Energiereserven umrunden wir den See, oder ziehen direkt weiter zurück in die Schweiz und zur Schesaplanahütte, wo wir uns den Luxus einer Dusche gönnen können.

Distanz:17km (24km mit Seeumrundung)
Aufstieg: +750m / -1’000m

TAG 3 - ÜBER ALPEN ZURÜCK NACH MALANS
Wir folgen nur kurz dem Prättigauer Höhenweg, bevor wir die Höhe halten und diverse Alpen durchqueren, bevor wir die etwas grössere Fläscher Alp erreichen. Es geht mehrheitlich bergab, aber auf teils ausgesetzten Trails. Die heutige Etappe endet unterhalb des Bergs Vilan (2’376m), wo wir uns ein kühles Bier gönnen, während wir auf die Älplibahn warte, welche uns komfortabel und sicher zurück in das Weinbaudorf Malans bringt.

Distanz:15km
Anstieg: +800m / -900m

Optional kann noch der Vilan bestiegen, oder die Strecke bis runter ins Tal gelaufen werden. Was machbar ist, entscheiden wir jeweils in der Gruppe vor Ort.

Die Route kann individuell und je nach Verfügbarkeit der Hütten angepasst werden.

https://swisstrailguide.com/prattigauer-hohenweg

Ferien buchen