Vorschläge für Touren

Der Sommer kommt. Aber mit Verspätung: Aktuell liegt je nach Exposition oberhalb von 2100 Metern immer noch viel Schnee. Vereinzelte Webcams vermitteln einen guten Eindruck über die Schneelage, ebenso die Webseiten höher gelegener Unterkünfte wie z. B. Carschinahütte SAC oder Fideriser Heuberge.

Wir empfehlen Wanderungen und Bikerouten in Lagen unterhalb von 2'200 Metern. Auf dem Prättigauer Höhenweg und oberhalb von 2'200 Metern muss mit längeren Schneepassagen gerechnet werden. Für Biker ist der Abschnitt zwischen Schesaplanahütte und Carschinahütte nicht zu empfehlen.

Für Tourentipps, welche die aktuelle Schneelage berücksichtigen, können Sie während der Bürozeiten von Montag bis Freitag unsere Outdoor-Hotline anrufen: 081 325 11 11.

Routensperrung Pany - Stels: Die Hängebrücke Grüsttobel (Weg Tratza - Stels) ist beschädigt und nicht begehbar. Ausweichroute via Alpbüël und Gafäll nach Stels.

137 Touren

21 Prättigauer Route Radweg von Klosters nach Sargans

Velorouten | leicht

Gemütlicher Radweg vom mondänen Klosters ins beschauliche Städtchen Sargans.
 48,2 km  3:00 h  780 m  780 m

277 Valcaus

Mountainbikerouten | mittel

Die Wiesen in Seewis sind Ende Mai, Anfang Juni oberhalb von rund 1200 m ü. M. bedeckt mit weissen Narzissen. Die Tour führt an diesen wunderschönen Narzissenwiesen vorbei. Daneben bietet die Tour ein herrliches Panorama über das Vorderprättigau.
 15,8 km  2:50 h  800 m  800 m

278 Danusa

Mountainbikerouten | schwer

Wunderschöner Aufstieg auf Alp Sattel und Trail zur Alp Rona, 360 Grad Panoramablick auf der Schwänzelegg, Abfahrt nach Sigg.
 34,6 km  4:00 h  1550 m  1550 m

279 Pendlatrail

Mountainbikerouten | schwer

Der Pendlatrail ist ein echtes Trailvergnügen. Im Zickzackkurs geht's vom Furnerberg durch flachere aber auch richtig steile Sektionen bis nach Grüsch hinunter ins Tal. Eine anspruchsvolle Singletrail-Abfahrt für Könner.
 9,4 km  1:00 h  1200 m  1200 m

30 ViaValtellina (7 Etappen)

Weitwanderweg | mittel

Seit Jahrhunderten wird in Graubünden und in Vorarlberg Wein aus dem Veltlin eingeführt. Eine der Säumerrouten führte vom Veltlin über Davos ins Montafon. Die historische Route ist als ViaValtellina, einem attraktiven Weitwanderweg, wieder aufgelebt.

 131,5 km  42:47 h  4515 m  5470 m

30.01 Gargellen (A) - Klosters (Schlappin), ViaValtellina

Wanderrouten | mittel

 9,4 km  4:18 h  862 m  604 m

322 Salginatobelbrücke

Mountainbikerouten | mittel

Die Tour führt an wildromantischer Flusslandschaft vorbei zum Weltmonument Salginatobelbrücke. In einem eleganten Bogen überquert sie in einer Höhe von über 90 Metern die Salginaschlucht.

 28,5 km  4:00 h  1100 m  1100 m

323 Alp Valpun

Mountainbikerouten | mittel

Diese Tour lässt Biker-Herzen höher schlagen: Panoramablick zur Rätikon-Kette auf der Alp Valpun, Downhill Stoffenburg, der «Geheimtipp» im Prättigau.
 24,9 km  4:00 h  1300 m  1300 m

324 Fideriser Heuberge

Mountainbikerouten | mittel

Die Fideriser Heuberge sind bekannt dafür, dass im Winter die Schlitten ins Tal brausen. Diese eindrückliche Berglandschaft muss mit dem Bike aufwärts zuerst erobert werden. Dafür ist die abwechslungsreiche Abfahrt umso berauschender.
 23,5 km  3:40 h  1350 m  1350 m

325 Furna - Trimmiser Alp

Mountainbikerouten | schwer

Vom Prättigau über den Furnerberg auf Singletrails und schönen Wegen vorbei an der Trimmiser Alp hinunter ins Churer Rheintal und wieder gemütlich zurück ins Prättigau - ein wunderschöne Rundtour mit grossartigen Ausblicken.
 55,3 km  6:00 h  1800 m  1800 m

326 Bova

Mountainbikerouten | leicht

Biken auf den Spuren des Swiss-Bike-Masters mit einem traumhaften Singletrail nach St. Antönien ist eine genussvolle Familienroute mit einer Brise Rennsportfeeling.
 15,5 km  2:00 h  600 m  600 m

327 Alp Meder

Mountainbikerouten | mittel

Die Tour auf die Alp Meder galt im Mittelprättigau lange als Geheimtipp. Sie führt in eine unberührte Gegend mit einem herrlichen Panorama. Durch die offizielle Singalisation hat die Route nichts an ihrer Faszination verloren.
 20,7 km  4:00 h  1200 m  1200 m

328 Malfeis

Mountainbikerouten | leicht

Diese Tour eignet sich bestens als Feierabendtour. Sie ist kurz, hat interessante, leicht steigende Trailpassagen mit schönem Weitblick aber auch flowige und einfachere, jedoch steile Abfahrten, welche das richte Mass an Konzentration benötigen.
 11,8 km  2:00 h  600 m  600 m

330 Panorama Ride

Mountainbikerouten | schwer

Der Panorama Ride umrundet das ganze Prättigau. Er bietet unvergleichlich nahe Ausblicke auf die atemberaubende Rätikonkette, rollt durch das sanftere Durannagebiet, steigt knackig hoch und rast wuderbar flüssig auf Singletrails ins Tal - einmalig!
 137,9 km  20:00 h  6000 m  6000 m

330.01 Panorama Ride

Mountainbikerouten | schwer

Von Klosters mit gleichmässiger Steigung hoch zum Schifer und weiter bis ins Gebiet Conterser Duranna zu seinem wunderbarem Singletrail, dem Highlight des ersten Tages. Die schöne und rasante Abfahrt bringt uns zurück ins Tal nach Pragg-Jenaz.

 

 

 33,5 km  4:30 h  1150 m  1650 m

330.02 Panorama Ride

Mountainbikerouten | schwer

Nach dem steilem Aufstieg bis Furna führen spannende Wege zur malerischen Alp Sattel und weiter ins Bergdorf Valzeina. Mit der Sonne im Rücken rollt man zurück ins Tal nach Grüsch. Der Schlussaufstieg nach Seewis fordert noch einmal die Kondition.
 34,9 km  5:00 h  1700 m  1450 m

330.03 Panorama Ride

Mountainbikerouten | schwer

Diese Etappe führt am Schesaplana vorbei in das atemberaubende Gebiet der Rätikonkette. Ein spannender Singletrail über mehrere Kilometer bringt uns bis zur Carschina Furgga. Auf der Strecke des Swiss-Bike-Masters geht's hinunter nach St. Antönien.
 40,6 km  6:30 h  1800 m  1300 m

330.04 Panorama Ride

Mountainbikerouten | schwer

Die Schlussetappe führt von St. Antönien hinunter nach Küblis. Man rollt der Landquart entlang und steigt über Saas in das Skigebiet Madrisa auf. Die letzte rasante Abfahrt über einen Singletrail bringt uns an den Ausgangsort Klosters zurück.
 28,9 km  4:00 h  1350 m  1600 m

333 Swiss Bike Masters

Mountainbikerouten | schwer

Die Strecke des Swiss-Bike-Masters gilt als Klassiker unter den Mountainbike-Marathon-Rennen in der Schweiz. Die ganze Tour lässt sich gut in Tages-Etappen einteilen und ist somit auch für Nicht-Rennfahrer eine genussvolle Herausforderung während der ganzen Saison.

 110,3 km  15:30 h  4850 m  4850 m

333.01 Swiss Bike Masters - erste Etappe von Küblis auf die Carschinahütte

Mountainbikerouten | schwer

Von Küblis steigt es über Pany und Aschüel bis nach Bärgli. Der Aufstieg ist fast schon geschafft, aber ein langsam ansteigender, technisch anspruchsvoller Singletrail über Alpwiesen mit Bergbachquerungen zieht sich bis zur Carschinahütte hin.

 

 23 km  4:00 h  1600 m  200 m

333.02 Swiss Bike Masters

Mountainbikerouten | schwer

Eine lange und schnelle Abfahrt von der Carschinahütte eröffnet die zweite Etappe. «Im Frösch» folgt ein herzhafter Aufstieg mit kurzer Schiebepassage auf einem Singletrail. Flüssig geht's weiter bis zur rasanten Abfahrt von Madrisa nach Klosters hinunter.
 33,5 km  4:00 h  1200 m  2200 m

333.03 Swiss Bike Masters - dritte Etappe von Klosters Platz auf die Fideriser Heuberge

Mountainbikerouten | schwer

Von Klosters geht's hoch nach Schifer und ins Gebiet Conterser Duranna zu seinem wunderbarem Singletrail mit grossartigem Weitblick, dem Highlight der dritten Etappe. Über der Waldgrenze laden die Fideriser Heuberge zum gemütlichen Ausspannen ein.
 18,4 km  3:00 h  1000 m  200 m

333.04 Swiss Bike Masters

Mountainbikerouten | schwer

Ein Singletrail mit Schiebepassage eröffnet die vierte Etappe. Die darauf folgende lange und rauschende Abfahrt führt nach Pragg-Jenaz. Die Talseite wird spielerisch zweimal gewechselt und über Strahlegg geht's durch den Wald zurück nach Küblis.
 37,6 km  4:30 h  1050 m  2250 m

631 Durannapass - Strelapass

Mountainbikerouten | schwer

Diese anspruchsvolle Rundtour von Arosa über Langwies nach Davos und wieder zurück führt entlang alter Walserwegen und bietet Abwechslung pur - von Moor- und Wiesland am Durannapass bis zur Felsengalerie am Strelapass.

 66,6 km  7:20 h  2600 m  2600 m

674 Vilan Rundtour

Wanderrouten | mittel

Diese Tour bietet alles, was das Wanderherz begehrt: Einen Gipfel mit prächtiger Aussicht, eine abwechslungsreiche Rundwanderung und zum Schluss herzhaften Genuss im gemütlichen Bergrestaurant der Älplibahn.
 12,2 km  5:01 h  809 m  812 m

697 Salisweg von Seewis nach Malans

Themenweg | leicht

Geschichtlich interessante Wanderung von Seewis über den herrlichen Aussichtspunkt Fadära hinunter ins Weinbaudorf Malans.
 8,9 km  3:00 h  350 m  720 m

701 Furner Rundweg

Wanderrouten | mittel

Die Wanderung gibt einen Einblick in ein typisches ehemals von  Walsern besiedeltes Gebiet. 
 13,5 km  4:45 h  700 m  700 m

702 Schijenfluh Umrundung, naturkundlicher Alpenrundweg

Wanderrouten | mittel

Grenzüberschreitende, naturkundliche Umrundung der Schijenfluh. 
 12,1 km  4:30 h  600 m  600 m

703 Tüfelstein Rundweg

Wanderrouten | mittel

Eine panoramareiche Wanderung zum Aussichtsberg Chrüz. Mit Gipfelbucheintrag!
 14,6 km  5:30 h  950 m  950 m

72 Prättigauer Höhenweg von Landquart nach Klosters (4 Etappen)

Weitwanderweg | mittel

Der Prättigauer Höhenweg wird seinem Namen vollauf gerecht: Wandern entlang der Höhenkurven, auf der einen Seite die Kalkkulisse des Rätikon, auf der andern Seite wechselnde Aus- und Tiefblicke. Gipfelgenuss dann zuletzt auf dem Jägglischhorn.

 63,2 km  25:00 h  2500 m  3800 m

72 Prättigauer Höhenweg: In 4 Tagen von Klosters in die Bündner Herrschaft (4 Etappen)

Weitwanderweg | mittel

4-tägige Wanderung, eingebettet in die majestätische Silvrettagruppe und dem eindrücklichen Rätikon, entlang der schweiz-österreichischen Grenze... 

 67 km  25:00 h  2080 m  3450 m

793 Schlappinerjoch

Wanderrouten | mittel

Wandern, wo einst Säumer gingen - Aussichtsreiche Höhenwanderung zur schweizerisch- österreichischen Landesgrenze auf dem Schlappiner Joch und dann hinab nach Schlappin (See) und Klosters Dorf.
 12,7 km  4:30 h  507 m  1263 m

90 Graubünden Bike - Gesamttour

Atemberaubende alpine Biketour mit sehr vielen Höhenmetern, sensationellen Pässen und fantastischen Weitblicken. Traumhafte Trails, wenig Asphalt. Auf dieser konditionell und technisch anspruchsvollen Route kommen Mountainbiker voll auf ihre Kosten.

 402,5 km  69:20 h  16811 m  16796 m

90.03 Graubünden Bike Etappe 3 Untervaz - Küblis

Mountainbikerouten | schwer

Sensationelle Weitblicke übers Bündner Rheintal entschädigen für den schweisstreibenden Aufstieg nach Stams. Über sanfte Alpweiden und schroffe Talflanken erreicht man die einsame Moorlandschaft des Furnerbergs mit schönem Rundblick ins Prättigau.

 46,4 km  19:27 h  1950 m  1700 m

90.04 Graubünden Bike Etappe 4 Küblis - Langwies

Mountainbikerouten | schwer

Auf Waldstrassen führt der lange Aufstieg zum Durannapass mit seinen sanften Moor- und Wiesenpfaden und dem wunderschönen Bergsee. Die Abfahrt verläuft rassig durchs Fondei mit der alten Walsersiedlung Strassberg.

 23,8 km  9:46 h  1300 m  740 m

Be-Weg-t durch Kunst und Klang

Themenweg | leicht

Der Klangweg ist eine Inszenierung von Klangkörpern aus Holz, Metall und weiteren Materialitäten.

 1,8 km  0:39 h  130 m  130 m

Besuch "Jenazer-Bad"

Wanderrouten | leicht

Vom Bahnhof laufen Sie das Dorf hinauf ins Valdavos (Tal dahinten) zum Jenazer-Bad. Der Weg ist gut beschildert und mit vielen Hinweistafeln, welche zur Geschichte des Jenazer-Bades Auskunft geben versehen. Weitere Informationen finden sie auf der Homepage der Gemeinde Jenaz.

 

 9,4 km  3:15 h  600 m  718 m

Bluamäwäg in den Fideriser Heubergen

Themenweg | leicht

Einfache Wanderung in den Fideriser Heubergen, die für Ihren Blumenreichtum bekannt sind. In die Heuberge gelangt man im Sommer mit dem Privatwagen (Strasse ist bewilligungspflichtig) oder mit dem Shuttlebus der Berghäuser.
 4,6 km  2:00 h  217 m  217 m

Blumenweg Fanas - über 30 Blumenarten entdecken!

Themenweg | leicht

Von der Bergstation führt der Blumenweg Richtung Huoba. Entlang diese Weges sind über 30 Blumen markiert und beschrieben.

 1,8 km  1:00 h  70 m  70 m

Carschinahütte Abstieg nach Partnun

Wanderrouten | leicht

Schneller und sehr einfacher Abstieg von der Carschinahütte nach Partnun. Für das letzte Stück kann man sich in Partnun Tretroller mieten. 

 5,3 km  1:34 h  0 m  456 m

Chlei Venedig (Rätikon Ost)

 «Chlein Venedig»: sehr schönes, viel besuchtes Klettergebiet oberhalb des Partnunsees mit teilweise ganz ausserordentlich wasserzerfressenem Fels. Die mancherorts sehr tiefen Wasserrillen führen dementsprechend häufig Wasser. Die rund 20 Routen sind jedoch meist auf der trockenen Seite und es bleibt nur das romantische Plätschern neben der Kletterei.

 3,9 km  1:30 h  410 m  4 m

Drusenfluh (Rätikon West)

4 km lange Felsmauer zwischen Schweizertor und Eisjöchl. Die Nordabdachung ist stark gegliedert, die Südseite hingegen ist eine 500 m hohe geschlossene Fluh!

 2,4 km  1:00 h  336 m  16 m

Durch die alten Gassen von Pany nach Küblis

Wanderrouten | leicht

Eine Wanderwegverbindung zwischen drei Prättigauer Dörfern durch die schönen alten Gassen und mit dem Postauto im Nu zurück zum Ausgangspunkt.

 2,7 km  1:00 h  0 m  440 m

Durchs wilde Schraubachtobel von Schiers nach Schuders

Wanderrouten | leicht

Ein Stück Kanada im Prättigau, das ist das urtümliche Schraubachtobel zwischen Schiers und Schuders, und es fasziniert Jung und Alt. Wo früher Baumstämme geflösst wurden, kann man heute auf einer Kiessstrasse dem beeindruckenden Bergbach entlang wandern. An manchen Stellen verschmelzen Weg und Bach zu einer romantisch-wilden Oase, die zum Bräteln, Baden und Steine sammeln einlädt.

 

 9,2 km  3:00 h  616 m  0 m

E-Bike Rundtour Furnerberg

E-Bike | leicht

Einfache, genussvolle E-Bike Tour ab dem beschaulichen Furna hinauf auf den Furnerberg. Grossartige Panoramasicht ins Silvrettagebiet, Bündner Rheintal und ins Prättigau.

 14,3 km  1:30 h  413 m  413 m

E-Bike Tour ins Maiensäss Valcaus

E-Bike | leicht

Einfache, herrliche E-Bike Tour mit Abstecher auf den Fadärastein (mit/ohne Bike). Ziel ist das Maiensäss Valcaus, mit grandioser Aussicht ins Prättigau und ins Bündner Rheintal!

 27,3 km  2:30 h  1088 m  1088 m

E-Bike Tour von Fideris hinauf in die Heuberge!

E-Bike | leicht

Einfache E-Bike Tour hinauf in die Fideriser Heuberge: Eine romantische Hochebene, mit einem Berghaus zum einkehren und Saft (auch Strom fürs E-Bike) tanken, zwei Bergseen und viel Platz für Aktivitäten aller Art.

 22,5 km  2:45 h  1120 m  1120 m

E-Bike Tour von St. Antönien auf die Aschariner Alp

E-Bike | mittel

Einfach E-Bike Tour auf die Aschariner Alp: Fernab vom Trubel die Ruhe und Natur geniessen: Man kommt der Rätschenflueh auf dieser Tour so nahe, dass man meint man könne sie berühren... Sogar die Schesaplana, der höchste Gipfel des Rätikonmassivs, erblickt man auf dem Heimweg... 

 11,4 km  2:00 h  600 m  600 m

E-Bike Tour von St. Antönien ins Bärgli

E-Bike | leicht

Einfache E-Bike Tour hinauf unter die Lawinenverbauungen vom Chüenihorn. 

 14,7 km  1:45 h  723 m  723 m

E-Bike Tour von St. Antönien ins Gasthaus Edelweiss

E-Bike | leicht

Einfache, insbesondere an heissen Tagen, äusserst angenehme Tour entlang des Gafierbaches bis zum Gasthaus Edelweiss.

 9,2 km  1:00 h  336 m  336 m

E-Bike Tour von St. Antönien zum Partnunsee

E-Bike | leicht

Einfache E-Bike Tour von St. Antönien hinauf zum Partnunsee, einer wahre Perle unter den Bündner Bergseen.

 12,9 km  1:15 h  453 m  453 m

Einfache Wanderung zum Partnunsee, Abfahrt mit Trottinett

Wanderrouten | leicht

Gemütliche Wanderung - See geniessen - rassante Abfahrt

 5,7 km  2:00 h  410 m  95 m

Entlang der Rocky Mountains des Prättigaus

Mountainbikerouten | schwer

Unterhalb der steilen Wände des Rätikonmassivs findet sich einer der längsten Singletrails der Alpen. 

 41,7 km  5:30 h  1115 m  1896 m

Etappe 1: Klosters–St. Antönien, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | mittel

1. Etappe der 4-tägigen Wanderung, eingebettet in die majestätische Silvrettagruppe und dem eindrücklichen Rätikon, entlang der schweiz-österreichischen Grenze... 

 12,9 km  4:41 h  517 m  987 m

Etappe 1: Landquart–Schesaplanahütte, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | schwer

Nach dem malerischen Malans auf steil gewundenem Weg hinauf zum Fadärastein mit tollem Tiefblick ins Churer Rheintal. Dann beschaulich nach Seewis i.P. Einblick ins Vorderprättigau. Auf Feld- und Waldstrasse zur Schesaplanahütte.

 27,5 km  9:35 h  1819 m  434 m

Etappe 2: Schesaplanahütte–Carschinahütte, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | schwer

Gut ausgebauter und oft begangener Höhenweg, mit immer wechselnden Ein- und Tiefblicken ins Prättigau. Beim Drusator Blick auf die österreichische Seite des Rätikon. Aussichtsreiche Lage auf der Carschinahütte.

 15,8 km  5:18 h  649 m  337 m

Etappe 2: St. Antönien-Carschinahütte, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | mittel

2. Etappe der 4-tägigen Wanderung, eingebettet in die majestätische Silvrettagruppe und dem eindrücklichen Rätikon, entlang der schweiz-österreichischen Grenze... 

 10,1 km  3:50 h  873 m  71 m

Etappe 3: Carschinahütte-Schesaplanahütte, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | mittel

3. Etappe der 4-tägigen Wanderung, eingebettet in die majestätische Silvrettagruppe und dem eindrücklichen Rätikon, entlang der schweiz-österreichischen Grenze... 

 15,8 km  5:30 h  372 m  692 m

Etappe 3: Carschinahütte–St. Antönien, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | mittel

Von der Carschinahütte zweieinhalbstündiger, einfacher Abstieg nach St. Antönien. Blick zu den Kletterfelsen des Rätikon. St.Antönien ist ein ursprünglich erhaltenes Walserdorf und im Winter eine begehrte Skitourendestination.

 10,4 km  3:03 h  45 m  799 m

Etappe 4: Schesaplanahütte-Landquart, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | mittel

4. Etappe der 4-tägigen Wanderung, eingebettet in die majestätische Silvrettagruppe und dem eindrücklichen Rätikon, entlang der schweiz-österreichischen Grenze... 

 27,2 km  9:09 h  503 m  1877 m

Etappe 4: St. Antönien–Klosters, 72 Prättigauer Höhenweg

Wanderrouten | schwer

Nach einem langen Aufstieg über Alpstrassen und Bergwege hinauf zum Jägglischhorn schweift der Blick übers ganze Rätikon und den gesamten Prättigauer Höhenweg. Sanfter Abstieg über Matten, vorbei an malerischen Ställen zur Bergstation der Madrisabahn.

 22,2 km  7:51 h  1129 m  1357 m

Familienklettergarten Partnunsee (Rätikon Ost)

Alpinklettern | leicht

Der Familienklettersteig ist gut erreichbar und liegt am idyllischen Partnunsee. Der ideale Rahmen für einen Familienklettergarten. Am See gibt es Feuerstellen und sogar Boote die man sich ausleihen kann.

 2,4 km  0:50 h  120 m  120 m

Fideris Strahlegg gelber Spazierweg

Wanderrouten | leicht

Der gelbe Spazierweg beginnt in Fideris Strahlegg.

 3 km  0:56 h  119 m  119 m

Fideris Strahlegg roter Spazierweg

Wanderrouten | leicht

Der rote Spazierweg startet in Fideris Strahlegg. Dies ist ein Weiler von Fideris, der durch das Arieschbach vom Dorf getrennt ist.

 2,4 km  0:48 h  107 m  107 m

Fideris blauer Spazierweg

Wanderrouten | leicht

Der schöne Spazierweg startet auf dem Platz in der Dorfmitte. Sie folgen den blauen Pfeilen auf den Holzpfosten am Wegrand Richtung Kirche.

 

 2,7 km  0:53 h  118 m  118 m

Fideris oranger Spazierweg

Wanderrouten | leicht

Rund um Fideris gibt es fünf tolle Spazierwege. Sie sind mit Farben Beschildert. Der orange Weg ist der längste, er eignet sich auch hervorragend als Jogging- oder Nordicwalkingrunde.

 5,6 km  1:57 h  211 m  211 m

Fluss-Spaziergang entlang der rauschenden Landquart

Wanderrouten | leicht

Einfacher Spaziergang entlang des Flusses Landquart. Wahlweise, wie hier beschrieben, von Grüsch nach Schiers und wieder retour oder natürlich in umgekehrter Richtung. 

 8,2 km  2:12 h  84 m  84 m

Furna: Von der Kirche zum Speichersee

Wanderrouten | leicht

Wanderung von der Kirche über Riedji, Ronabort, Teufried durch den Wald zum Speichersee, wo man auch baden kann. Zurück geht's um den Furner Berg herum. Das gute dabei: man kommt an der Alp Rona vorbei wo man einkehren, Eis (Glacé) essen und Alpkäse kaufen kann! 
 10,1 km  3:00 h  425 m  165 m

Furna: Wanderung zu den Kiestürmen im Chuonzentobel

Wanderrouten | leicht

Wanderung über die Ronatobelbrücke zu den Kiestürmen im Chuonzentobel!

 12,5 km  4:24 h  465 m  360 m

Für Gipfelstürmer: Rundwanderung Mattjischorn

Wanderrouten | leicht

Genau die richtige Wanderung für Grenzgänger, denn die Arflinafurgga markiert die Grenze zwischen dem Prättigau und dem Schanfigg. 

 8,4 km  3:00 h  460 m  460 m

Gemütlicher Spaziergang zu einer der imposantesten Rotbuchen

Wanderrouten | leicht

Gemütlicher Spaziergang mit herrlicher Aussicht auf die Dörfer Jenaz und Pragg. Besichtigung einer der imposantesten und geschützten Rotbuchen im Tal.

 7,9 km  2:30 h  300 m  300 m

Gipfel-Rundwanderung Alpbüel

Wanderrouten | mittel

Aussichtsreiche Tageswanderung durch eine herrliche Maiensäss- und Naturlandschaft auf den Panyer Hausberg.

 11,6 km  4:30 h  800 m  800 m

Gipfel-Tour zum Jäglisch Horn

Wanderrouten | mittel

Von Küblis die alte Gasse steil nach Delfs, einer Fraktion von Küblis, dann weiter zum Plävigginer See, weiter nach Runggalina. Jetzt treten die Gipfel des Rätikons hervor, aber auch die Sicht taleinwärts ist faszinierend. Wir steigen weiter nach Radaz, wo man fast eine 360 Grad Sicht auf die Berge des Prättigaus hat. Danach erreichen wir die Kübliser Alp Mäder, und nun steigen wir über die Alpweiden hoch zum Jägglischhorn, unserem Ziel. Ein überwältigendes Panorama ist der Lohn für den anstrengenden Aufstieg. Der Abstieg führt über die Aschariner Alp nach St.Antönien, und von dort aus bringt uns das Postauto wieder nach Küblis zurück.
 16,3 km  6:38 h  1465 m  862 m

Graustein, Wäberlisch Höhle (Rätikon Ost)

Alpinklettern | schwer

Am südlichen Ausläufer der Schijenfluh wird ausschliesslich am Graustein und im Bereich der Wäberlisch Höhle geklettert. Für Cracks wohl einer der lohnensten Klettergärten im Rätikonmassiv. 

 2,8 km  3:00 h  403 m  0 m

Grosser Spaziergang rund um Pany

Wanderrouten | leicht

Ausgedehnter und aussichtsreicher Spaziergang rund um Pany mit ein paar Höhenmetern.

 4,9 km  2:00 h  220 m  220 m

Hinauf aufs St. Antönier Joch!

Wanderrouten | mittel

Mittelschwere Tour auf das St. Antönier Joch mit Ausblick ins österreichische Montafon und Besuch des Gafier Sees.

 16,1 km  6:05 h  1145 m  1145 m

Hochmoorwanderung von St. Antönien nach Stels

Wanderrouten | mittel

Einsame, aussichtsreiche Höhenwanderung im Prättigau. Fantastische Moorlandschaften! Teilweise sumpfige Wege (Schuhputzen ist anschliessend angesagt ;-). Standfestigkeit ist gefragt auf einigen wurzeldurchsetzten Wegen und beim Überqueren der Moore auf teilweise losen Brettern.

 10,4 km  3:31 h  525 m  475 m

Hubelboden-Wanderung St. Antönien

Wanderrouten | leicht

Allgemein leichte Tour. Kurze Passage mit schmalem Wanderweg. Schöne Aussicht ins vordere Prättigau vom Hubelboden aus.

 8,6 km  3:45 h  553 m  553 m

Hängebrückentour Buchner Tobel

Wanderrouten | mittel

Ab sofort bis voraussichtlich 31. Juli 2019 gesperrt!
Wanderung durchs wildromantische Buchner Tobel, über die neue Grüsttobel-Hängebrücke auf den Stelserberg.

 9,6 km  3:45 h  550 m  350 m

Höhenweg von der Madrisa übers Jägglischhorn nach St. Antönien

Wanderrouten | mittel

Eine aussichtsreiche, aber anstrengende Bergwanderung durch eine wilde, blumenreiche Gegend. Querung steiler Gras- und Geröllhänge, die stellenweise mit Seilen gesichert sind - für kleinere Kinder und nicht trittfeste Wanderer weniger geeignet.

 12,9 km  4:31 h  620 m  1400 m

Höhenweg von der Madrisa übers Rätschenjoch nach St. Antönien

Wanderrouten | mittel

Herrliche Höhenwanderung vom mondänen Klosters ins beschauliche Walserdorf St. Antönien.

 13,5 km  5:45 h  750 m  1100 m

Hüttenzustieg Älplibahn - Schesaplanahütte

Wanderrouten | mittel

Der Aufstieg mit der Äplibahn macht die aussichtsreiche Tour zu einem herrlichen Wandererlebnis.
 18,6 km  6:15 h  815 m  750 m

Kirchlispitzen (Rätikon West)

Alpinklettern | schwer

Nahezu 2,5 km langer Felskamm zwischen Cavelljoch und Schweizertor, benannt nach dem Chilchli, einer Felskanzel über den Cavellalpen.

 3 km  1:25 h  564 m  0 m

Klettergarten Gruoben Grüenwändli (Rätikon Ost)

Alpinklettern | mittel

Zuhinterst im Gruobenkessel, inmitten des bekannten Karstgebietes, liegt das Klettergebiet «Gruoben».

 6 km  2:15 h  400 m  400 m

Klettergarten Oberes Drusentor (Rätikon West)

Alpinklettern | mittel

Beim Drusentor auf 2342m befindet sich ein hochgelegener Klettergarten mit Einseillängenrouten vom 4a bis 6b, ideal für den Start in die Alpine Welt und um der Sommerhitze zu entfliehen.

 1,1 km  0:45 h  233 m  38 m

Klettersteig Sulzfluh Rätikon 2817 m

Klettersteig | schwer

Der erste offizielle Klettersteig Graubündens entstand 2005 zuhinterst im Tal von St. Antönien durch die Südwand der Sulzfluh. Die alpine Route überzeugt durch viel Felskontakt und erfordert eine gute Kondition.

 

15.06.2019: Klettersteig geöffnet. Es liegt immer noch viel Schnee im Zu- und Abstiegsbereich, doch dieser ist recht kompakt. Wie immer im Hochgebirge sind etwas alpine Erfahrung und die entsprechende Ausrüstung (Schuhe, Gamaschen, evtl. Stöcke etc.) unabdingbar. Info: Markus Flütsch, für den Bergführerverband Sektion Davos-Prättigau.

 11,1 km  5:30 h  1196 m  1195 m

Kübliser Rundweg

Wanderrouten | leicht

Gemächliche Rundwanderung von Küblis erst in Richtung Conters und danach Richtung Fideris. In Fideris Strahlegg wohnt der bekannte Holzschnittkünstler Marco Walli, der gleichzeitig auch Burgherr ist.

 7,3 km  2:25 h  317 m  317 m

Leichte Rundtour zum Eggberg / St. Antönien

Wanderrouten | leicht

Leichte Tour auf den Eggberg, ein wunderschöner Aussichtspunkt hoch über dem Walserdorf St. Antönien.

 11,6 km  5:30 h  651 m  651 m

Madrisarundtour Etappe 1 - in 2 Tagen von der Schweiz ins Österreich und wieder zurück!

Wanderrouten | mittel

Die Madrisa Rundtour - eine Erfahrung diesseits und jenseits der Grenze. Von Klosters, Schweiz, nach Gargellen, Österreich, und wieder retour - nich nur eine Wanderung, sondern ein Naturerlebnis. Auf du und du mit der Natur und das zwei oder drei Tage lang. Entschleunigung, Entspannung, Freude auf markierten Alpenpfaden. Nimm dir die Zeit...

 10 km  4:45 h  950 m  650 m

Madrisarundtour Etappe 2 - in 2 Tagen von der Schweiz ins Österreich und wieder zurück!

Wanderrouten | mittel

Die Madrisa Rundtour - eine Erfahrung diesseits und jenseits der Grenze. Von Klosters, Schweiz, nach Gargellen, Österreich, und wieder retour - nich nur eine Wanderung, sondern ein Naturerlebnis. Auf du und du mit der Natur und das zwei oder drei Tage lang. Entschleunigung, Entspannung, Freude auf markierten Alpenpfaden. Nimm dir die Zeit...

 12 km  4:30 h  900 m  426 m

Maiensäss-Rundwanderung Pany - Galondis

Wanderrouten | mittel

Genussvolle und trotz Höhenmetern gemütliche Wanderung durch die abwechslungsreiche Maiensäss-Kulturlandschaft oberhalb Pany.

 9,1 km  3:00 h  400 m  400 m

Mit der Seilbahn auf das Luderer Egg und durch schattige Wälder nach Fanas

Wanderrouten | leicht

Wunderbare Höhenwanderung hoch über dem Prättigau; schöne Bergflora; relativ langer, teilweise recht steiler Abstieg.

 16,6 km  4:00 h  680 m  1409 m

Mördertöbeli - einfache Rundwanderung rund um Grüsch

Wanderrouten | leicht

Einfache, kurze Wanderung zu einem Ort mit einer schaurigen Geschichte...

 5,7 km  1:25 h  203 m  202 m

Narzissenweg Seewis Prättigau

Themenweg | mittel

Wunderbare Rundtour rund um Seewis welche vor allem während der Narzissenblüte ab ca. Mitte Mai bis Anfang Juni einzigartig ist. Eine eigens ausgeschilderte Rundwanderung führt Sie entlang der schönsten Plätze. Die Narzissenfelder befinden sich oberhalb von Seewis Dorf – die ersten Narzissenfelder (1300 m. ü. M.) erreichen Sie nach einer Marschzeit von ca. 3/4 Stunde. Der Grossteil der Tour führt über befestigte, verkehrsarme Landwirtschafts- und Forststrassen.

 14 km  5:15 h  700 m  700 m

Partenzer Trek Etappe 1 (Klosters - Fideriser Heuberge)

Wanderrouten | mittel

Abwechslungsreiche Wanderung vom mondänen Klosters, vorbei am bezaubernden Grünsee, hinüber in die Fideriser Heuberge.

 14,7 km  5:30 h  490 m  780 m

Partenzer Trek Etappe 2 (Fideriser Heuberge - Furna)

Wanderrouten | mittel

Vom wunderbaren Duft der Bergwiesen auf dem Fideriser Heuberg über den Faninpass hinunter ins wilde Varnezatobel erreichst Du das Bergdorf Furna.

 14,3 km  5:00 h  550 m  1150 m

Partenzer Trek Etappe 3 (Furna - Trimmis)

Wanderrouten | mittel

Abwechslungsreiche Wanderung vom Prättigau ins Bündner Rheintal. 

 16,2 km  5:57 h  683 m  1454 m

Partenzer Trek Gesamtroute

Wanderrouten | mittel

Abwechslungsreiche 3-tägige Wanderung vom mondänen Klosters, vorbei an herrlichen Bergseen in die Fideriser Heuberge und über einzigartige Hochebenen ins Bündner Rheintal. Immer im Blick: die imposante Rätikonkette. Die Nächte verbringt man in Berg- und Gasthäusern ganz schön weit oben.

 44,9 km  17:00 h  1740 m  3410 m

Prättigauer Höhenweg: in 3 Tagen von Klosters nach Fanas (3 Etappen)

Wanderrouten | mittel

Eingebettet in die majestätische Silvrettagruppe und den wunderbaren Rätikon bietet der Prättigauer Höhenweg eine einmalige Kulisse für eine 3-tägige Wanderung entlang der schweiz-österreichischen Grenze.
 40,7 km  15:11 h  1965 m  2144 m

Re-Ra-Rätikon - Das Naturschauspiel

Themenweg | leicht

Entdecke beim Spielen mit  dem Murmeltier "Pfiifer" und der Gämse "Granita" die Bergwelt und löse das Rätsel um Granita. Viel Spass!

 7,9 km  2:30 h  350 m  500 m

Rund um den Partnunsee in St. Antönien

Einfache Wanderung ab dem Weiler Partnun zum wunderschönen Partnunsee.

 3,5 km  1:07 h  117 m  117 m

Rundwanderung Cluner Seen

Wanderrouten | leicht

Wanderung zu den Zwillingseen «Oberer Cluner See» und «Unterer Cluner See». Die beiden liegen wie gemalt in der Moorlandschaft und sind mit einem Bach verbunden.

 2,5 km  0:45 h  113 m  113 m

Rundwanderung Glattwang

Wanderrouten | mittel

Auf der Rundwanderung kann man mit etwas Glück Hirsche, Gämse und Murmeltiere entdecken. Bitte beachten, dass man schwindelfrei sein sollte, da das Gelände teilweise stark abfällt.  

 8,3 km  3:30 h  450 m  450 m

Rundwanderung Stelsersee

Wanderrouten | leicht

Gewaltige Naturkräfte haben am Ende der letzten Eiszeit die Voraussetzungen zur Entstehung des Stelsersees geschaffen. Heute zeichnet sich der liebliche Bergsee durch wertvolle Verlandungszonen und eine reiche Tier- und Pflanzenwelt aus. Er steht unter Naturschutz.

 5,4 km  2:00 h  240 m  240 m

Rundweg Pany (mit Chrüzgipfel)

Wanderrouten | schwer

 15,2 km  5:39 h  974 m  975 m

Schijenfluh, Schijenzahn (Rätikon Ost)

Alpinklettern | schwer

Die Schijenfluh ist das erste was man erblickt, wenn man ab St. Antönien talaufwärts Richtung Partnun kommt. Imposant trohnt sie über dem kleinen Weiler Partnun. Zwei Berghäuser, ein paar Maiensässe und eine Kuhalp bilden ein typisches Bild fürs Prättigau. 

 2,4 km  1:00 h  511 m  2 m

Schmugglertour (2-tägig) Schweiz/Österreich

Themenweg | mittel

Tag 1: Bergstation Madrisabahn - Schlappiner Joch - Valzifenztal - Madrisahütte - Talstation Bergbahnen Gargellen (ca. 4-5 Std.)

Tag 2: Talstation Bergbahnen Gargellen - Bergstation Schafberg Hüsli - Gafierjöchle - Gafierplatten - Rätschenjoch - Chüecalanda - Obersäss - Untersäss - Bergstation Madrisabahn (ca. 5-6 Std.)
 23,4 km  10:00 h  1200 m  1700 m

Schweizeregg (Rätikon West)

Alpinklettern | schwer

Markante, gelbe Wand im westlichen Teil der Drusenfluh, in unmittelbarer Nähe des Schweizertors.

 2,9 km  1:15 h  444 m  9 m

St. Antönien: Hochmoorwanderung

Wanderrouten | leicht

Herrliche Sommerwanderung durch kühle, rauschende Wälder hinauf zum ausgedehnten Hochmoor Grossried. 

 9,9 km  2:30 h  400 m  400 m

St. Antönier Seenwanderung (Carschinasee / Partnunsee)

Wanderrouten | mittel

Hüttenzustieg zur Carschinahütte oder aber eine schöne Rundwanderung mit Abstieg über den Partnunsee. Zum Abschluss der Wanderung bietet es sich an, mit Freeride-Tretrollern nach St. Antönien zurück zu fahren. Das erspart nicht nur wacklige Knie, sondern auch Zeit und macht zudem gute Laune!

 12 km  5:13 h  816 m  467 m

Sulzfluh (Rätikon Ost)

Alpinklettern | mittel

Die Sulzfluh darf als vielseitigster Gipfel des Rätikon bezeichnet werden. 

 3,2 km  1:30 h  502 m  0 m

Valzeiner Rundweg

Wanderrouten | schwer

Schöne aber schwierige Bergwanderung in der Einsamkeit des Valzeinatals. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung, dass man die Tour in vollen Zügen geniessen kann. 

 7,4 km  2:29 h  382 m  378 m

Via Vilangipfel nach Seewis

Wanderrouten | mittel

Schöne, aber konditionell anspruchsvolle Wanderung nach Seewis. Die Wanderung weist keine technischen Schwierigkeiten auf und der Blick in den Rätikon und ins Prättigau ist  einmalig. 

 17,5 km  5:30 h  600 m  1460 m

Vom Dorfplatz St. Antönien zur Carschinahütte

Wanderrouten | leicht

Angenehmer Zustieg zur Carschinahütte, landschaftlich sehr schöne Route mit Besuch beim Carschinasee.

 7,6 km  3:06 h  809 m  3 m

Vom Heuberg hinunter nach Conters

Wanderrouten | leicht

 12,1 km  3:39 h  134 m  1067 m

Vom Schanfigg ins Prättigau (Langwies - Conters)

Wanderrouten | mittel

 16,7 km  7:00 h  846 m  1025 m

Von Pany nach Schiers

Wanderrouten | mittel

 10,4 km  3:14 h  160 m  754 m

Von Saas nach Küblis

Wanderrouten | leicht

 7,8 km  2:37 h  377 m  558 m

Von Seewis auf den Aussichtsberg Vilan

Wanderrouten | mittel

Kurzweilige Wanderung zum Aussichtsgipfel Vilan. Bei optimalen Bedingungen sieht man vom Zürichsee bis zum Piz Beverin!  

 7,4 km  4:15 h  1450 m  23 m

Von Seewis ins Maiensäss Valcaus und mit den Tretrollern wieder ins Tal!

Wanderrouten | mittel

Kurzweilige Tour vom Dorf Seewis hinauf ins ehemalige Maiensäss Valcaus. Unvorstellbarer Rundblick über das Büdner Rheintal, auf die Gipfel der Unterengadiner Berge bis hin zum Piz Terri im Bündner Oberland.
 6,2 km  2:22 h  700 m  700 m

Von Seewis nach Fanas

Wanderrouten | mittel

Eine abwechslungsreiche Wanderung von Seewis ins sonnige Nachbardorf Fanas.
 5,6 km  2:07 h  350 m  370 m

Von Seewis zum Fadärastein

Wanderrouten | leicht

Herrliche Mini-Wanderung durch das idyllische Islatal zum Fadärastein. 

 9,1 km  1:15 h  130 m  130 m

Von St. Antönien nach Pany

Wanderrouten | mittel

Eine schöne Wanderung durch Wälder und Walserdörfer

 7,3 km  2:14 h  118 m  278 m

Von St. Antönien über die Chleibach-Hängebrücke nach Schiers

Wanderrouten | mittel

Einsame Wanderung im Prättigau: Viel Wald, viel Wasser, viele Brücken, darunter eine neue Hängebrücke und das Weltmonument Salginatobelbrücke.

 16,2 km  5:53 h  350 m  1050 m

Von St. Antönien über die Chleibach-Hängebrücke nach Schuders

Wanderrouten | mittel

Abwechslungsreiche Wanderung vom Walserdorf St. Antönien (1450 m ü.M.) hinüber ins beschauliche Schuders.

 10,7 km  3:45 h  650 m  706 m

Von Stels nach St. Antönien

Wanderrouten | mittel

 9 km  4:45 h  720 m  780 m

Von den Fideriser Heubergen nach Jenaz

Wanderrouten | mittel

Vom Berghaus Arflina in den Fideriser Heubergen führt die Wanderung zur Alp Nova, dann weiter über Larein hinunter ins Valdavos mit einem Abstecher ins Jenazer-Bad. Weiter wandert man zum Brättliplatz „Brachboden“ und dann weiter zum Bahnhof Jenaz.
 17,2 km  4:45 h  320 m  1600 m

Von der Bergstation Fanas in die Schesaplanahütte

Wanderrouten | mittel

Dank der Seilbahn Fanas die einem etliche Höhenmeter erspart und den Trettrollern, die man in der Schesaplanahütte für die Abfahrt nach Seewis mieten kann (Reservation ist sehr zu empfehlen) eine gemütliche Wanderung, die auch für eine genussvolle Rast in der Schesaplanahütte genügend Zeit lässt.
 11,1 km  3:45 h  750 m  459 m

Von der Bergstation der Fanaser Bahn nach Schuders

Wanderrouten | mittel

Herrliche Höhenwanderung von Fanas ins munzige Bergdorf Schuders, die Seilbahn hilft dabei die Höhenmeter in Grenzen zu halten, so bleibt mehr Zeit fürs Staunen und Geniessen.
 17,2 km  5:45 h  820 m  1270 m

Wanderung vom Stelserberg nach Pany

Wanderrouten | mittel

Ab sofort bis voraussichtlich 31. Juli 2019 gesperrt!

Wanderung vom Stelserberg durchs wildromantische Buchner Tobel, über die neue Grüsttobel-Hängebrücke nach Pany.

 9,3 km  2:55 h  316 m  520 m

Wanderung zum "Eretsloch" wo einst Erz gesucht und vielleicht auch gefunden wurde

Wanderrouten | leicht

Gemütliche, einfache Wanderung zum Eretsloch. Die Wanderung kann wahlweise am Bahnhof aber auch ab dem Parkplatz der Grüsch-Danusa Bergbahnen (tagsüber kostenloses parken möglich) gestartet werden.

 3,8 km  0:52 h  185 m  185 m

Wanderung zum Gafiersee

Wanderrouten | schwer

Abwechslungsreiche Wanderung zum Gafiersee und Gipfelerlebnis auf dem St. Antönierjoch.

 13,7 km  5:21 h  1017 m  1016 m

Wanderung zur Carschina Furgga St. Antönien

Wanderrouten | leicht

Schöne, leichte Tour. Wanderung über die Alpweiden zur Carschina Furgga.

 12,3 km  5:30 h  628 m  628 m

Wanderung über den Furner Berg

Wanderrouten | leicht

Herrliche Wanderung über den Furner Berg, Weiden und Moorlandschaften, der Abstecher auf den Höhsäss wird mit einem unverschämten Rundblick belohnt.

 9,5 km  3:00 h  500 m  450 m

Weltmonument Salginatobelbrücke - Historischer Rundpfad

Themenweg | leicht

Historischer Rundpfad rund um das Weltmonument der Ingenieursbaukunst. Natur, Kultur und Architektur. Das Weltmonument "Salginatobelbrücke" bildet das Kernstück der Verbindungsstrasse von Schiers nach Schuders. Mit einem eleganten Bogen überquert sie in einer Höhe von über 90 m die Salginaschlucht. 

Bitte beachten: Die Foto-Plattform ist infolge eines Hangrutsches nicht begehbar.

 1,6 km  1:00 h  120 m  120 m

Weltmonument Salginatobelbrücke Schiers

Wanderrouten | leicht

Historischer Rundpfad rund um das Weltmonument der Ingenieurbaukunst. Natur, Kultur und Architektur. Weitere Informationen zur Salginatobelbrücke finden Sie auf der Homepage  von Prättigau Tourismus.

Die «Foto-Plattform» ist infolge eines Hangrutsches nicht begehbar.

 7,6 km  2:30 h  241 m  240 m

«Erlaufene» Geschichten rund um das Dorf Fideris

Themenweg | leicht

«Erlaufene» Geschichten bietet auf ganz spezielle Art die Möglichkeit beim Gehen das Dorf Fideris zu erleben. 
 4,8 km  2:15 h  280 m  280 m
Ferien buchen