Madrisa Trail Klosters

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Als „wahre Perle des Trailrunnings“ wird der Madrisa Trail gerne bezeichnet. Bei der Premiere im Jahr 2020 war es eher eine Wasserschlacht, bei strömenden Regen haben 550 Athleten eine stark angepasste Strecke in Angriff nehmen müssen. Am 14. August 2021 soll es besser werden, die Organisatoren hoffen auf perfekte Bedingungen.

Anpassung der Strecke

Nicht wie ursprünglich geplant mit einem Grenzübertritt nach Österreich, sondern neu mit der Integration des Prättigauer Höhenweges soll die Paradedistanz über 55,38 Km führen. Das Jägglisch Horn ist jetzt im Programm, genauso der Abstecher in Richtung Gafia. Mit den Highlights St. Antönier Joch und Rätschenhorn bleiben die hohen Gipfel drin. „Logistisch ist ein Verbleib auf Schweizer Boden einfacher, gleichzeitig sind wir überzeugt, eine noch fast schönere Strecke bieten zu können“, schwärmt OK Präsident Beat Jann.

Keine Änderung gibt es auf dem Panorama-Trail T24 im unteren Talbereich, welcher auch Einsteigern ins Trailrunning eine einmalige Gelegenheit bieten soll.

Weitere Informationen zum Termin

6:00 Uhr Start T54
9:00 Uhr Start T24
11:00 Uhr erste Zielankunft T24
12:30 Uhr erste Zielankunft T54
15:00 Uhr Rangverkündigung
19:00 Uhr Zielschluss

https://www.madrisatrail.ch/

info@humansports.ch

Karte

Route berechnen