Die vier Etappen

Die gesamte Route des Prättigauer Höhenweges in einzelnen Etappen beschrieben. 

72 Prättigauer Höhenweg Etappe 1: Klosters - St. Antönien

Wanderrouten | mittel

Die erste Etappe der beliebten Weitwanderung in Graubünden startet ab Klosters Dorf mit der Bergfahrt der Madrisabahn. Mit dem Blick zurück in die majestätische Silvrettagruppe folgt die Wanderung in Richtung Rätikon ins Walserdorf St. Antönien.
 12,7 km  5:00 h  515 m  985 m

72 Prättigauer Höhenweg Etappe 2: St. Antönien - Carschinahütte

Wanderrouten | mittel

Die zweite Etappe des Prättigauer Höhenweges führt vom Walserdorf St. Antönien über Partnun zur wunderschön gelegenen Carschinahütte SAC.
 9,9 km  3:40 h  816 m  0 m

72 Prättigauer Höhenweg Etappe 3: Carschinahütte - Schesaplanahütte

Wanderrouten | mittel

Die 3. Etappe des Prättigauer Höhenweges führt entlang der Rätikonkette und wird oft als der schönste Abschnitt der Weitwanderung bezeichnet.

 

 15,8 km  5:30 h  372 m  692 m

72 Prättigauer Höhenweg Etappe 4: Schesaplanahütte - Seewis

Wanderrouten | mittel

Die letzte Etappe des Prättigauer Höhenweges führt über grüne Matten und Alpstrassen nach Seewis Dorf.
 16,3 km  5:30 h  254 m  1210 m
Ferien buchen