Sommer

Wandern, Biken, Klettern, Trailrunning: Für aktive Erholung bietet das Prättigau eine Fülle von Möglichkeiten. So gibt es rund 1'000 km signalisierte Wanderwege, 500 km ausgeschilderte Biketrails, eine grosse Zahl von Kletterrouten, Klettergärten und drei Klettersteige. Auch bei Gleitschirmpiloten und Wildwassersportlern ist das Tal beliebt.

Outdoor-Aktivitäten mit professioneller Führung sind in der Rubrik «Erlebnisangebote» zu finden.

Wandern

Zwischen dem Taleingang und Klosters verfügt das Prättigau über ein Netz von mehr als 1'000 km signalisierten Wanderwegen.

Biken

Im Prättigau findet sich eine sehr grosse Auswahl an Touren für Bike-Einsteiger, Geniesser sowie Familien und Könner. Viele Routen sind auch für E-Bikes geeignet. Zu den Highlights gehören die Valpun-Rundtour sowie der Panoramatrail entlang des Rätikons.

Klettern

Im Grenzgebirge zwischen Graubünden und Vorarlberg (AT), dem Rätikon, gibt es vielfältige Klettermöglichkeiten. Zahlreiche Routen in bestem plattigem Kalk erwarten ambitionierte Sportkletterer wie auch Breitensportler in den Wänden von den Kirchlispitzen bis zur Schijenflue. Das Angebot umfasst Mehrseillängenrouten, Klettergärten und drei Klettersteige.

Trailrunning

Trailrunning beginnt dort, wo der Asphalt endet. Entdecken Sie die Highlights im Prättigau mit schönstem Panorama, abwechslungsreichen Trails auf einsamen Pfaden und eindrücklichen Gipfelerlebnissen.

Ferien buchen