Ab ins Grüne.

Natur

Landschaft in St. Antönien
St. Antönien
Glasklare Bergseen, blühende Narzissenfelder oder leuchtend rote Alpenrosen - die Natur zeigt sich im Prättigau von ihrer schönsten Seite. 
Mehr anzeigen

Untertauchen. Bergseen

Erfrischen Sie sich in einem unserer Bergseen – rudern Sie eine Runde, geniessen Sie das Panorama oder lassen Sie einfach die Seele etwas baumeln.

Zu den Seen
Mehr anzeigen
Alpenrosen

Alperose, chöme mir i Sinn. Alpenrosenblüte.

Die Alpenrose gehört, neben dem Edelweiss und dem Enzian zu den bekanntesten und schönsten Blumen der Alpen. In den Schweizer Alpen blühen zwei Wildarten.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Ein Maiensäss «umzingelt» von duftenten Narzissen

Frühlingsboten. Narzissenfelder

Zwischen Ende Mai und Mitte Juni erblühen auf den Wiesen und Weiden in Seewis und Fanas im Prättigau, Hundertausende von Bergnarzissen.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Blumenweg

Den Blumen nach. Bluamäwäg Fideriser Heuberge

Einfache Wanderung in den Fideriser Heubergen, die für Ihren Blumenreichtum bekannt ist. In die Heuberge gelangt man im Sommer mit dem Privatwagen oder mit dem Shuttle.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Türkenbund - Liliengewächs - Lilium martagon

Schön bunt. Blumenweg Fanas

Von der Bergstation führt der Blumenweg Richtung Huoba. Entlang diese Weges sind über 30 Blumen markiert und beschrieben.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Pilze

Genussvoll unterwegs. Pilze sammeln

Wenn Sie Pilze mögen, sind Sie im Prättigau goldrichtig! Beim genussvollen Sammeln der Delikatessen sind ein paar Regeln einzuhalten. Die Natur und die Pilze danken es Ihnen.

Mehr anzeigen