Durch knirschenden Schnee.

Winterwandern

Winterwandern
Im Vorder- und Mittelprättigau gibt es auf beiden Talseiten zahlreiche Winterwanderwege zu entdecken. Ob Rundwege, aussichtsreiche Panorama-Touren oder genüssliche Hütten-Touren: Im Prättigau werden Sie eine geeignete Winterwanderroute finden.

Wichtig.

Natur respektieren

In der faszinierende Bergwelt auf Entdeckungsreise gehen und wunderbare Wintererlebnisse sammeln. Dabei nicht vergessen! Auf unseren Touren sind wir zu Besuch im Lebensraum der Wildtiere und Pflanzen. Damit dies so bleiben kann, sind Respekt und Rücksichtnahme gefragt. Danke, dass du die Natur respektierst.

Regeln für mehr Natur

  • Schutzgebiete beachten - Hier finden Sie die aktuellen Wildschutzgebiete und Wildruhezonen in Graubünden. In unseren Touren sind die zu beachtenden Gebiete erwähnt.
  • Waldränder und schneefreie Flächen meiden – dort halten sich die Wildtiere am liebsten auf.
  • Ausweichen oder abwarten – so können sich die Wildtiere in Ruhe entfernen. Nicht vergessen den Anblick zu geniessen.
  • Bestehende Routen und Wege nutzen – häufig genutzte Routen sind den Wildtieren bekannt.
  • Hunde an die Leine nehmen (insb. im Wald) – Wildtiere flüchten vor frei laufenden Hunden.
  • Dämmerungszeiten wo möglich vermeiden – diese Zeiten nutzen sie gerne zum Futtern.

Weitere Informationen unter: www.respektiere-deine-grenzen.ch