Klettern

Im Grenzgebirge zwischen Graubünden und Vorarlberg (AT), dem Rätikon, gibt es vielfältige Klettermöglichkeiten. Zahlreiche Routen in bestem plattigem Kalk erwarten ambitionierte Sportkletterer wie auch Breitensportler in den Wänden von den Kirchlispitzen bis zur Schijenflue. Das Angebot umfasst Mehrseillängenrouten, Klettergärten und drei Klettersteige.

Topos der Klettergärten sind hier zu finden. Für Mehrseillängenrouten empfehlen wir den SAC-Kletterführer Graubünden von Thomas Wälti. Die Kletterpocketmap Rätikon gibt eine gute Übersicht.

Klettergärten

Ein Eldorado für Sportkletterer

Klettersteige

Neu stehen drei abwechslungsreiche Klettersteige zur Auswahl.

Mehrseillängen-Routen

Bester Rätikonkalk mit genialem Ambiente. Klettern in allen Schwierigkeitsgraden.

Familienfreundliches Klettern

Kletterspass für die ganze Familie.

Bergführer

Patentierte Bergführer unterstützen Sie in allen Belangen des Bergsports. Die «Bergführer Gotschna» und «Bergführer Davos-Klosters» helfen Ihnen bei der Vermittlung von Bergführern für Touren und Ausbildungen in allen bergsportlichen Disziplinen. Es wird ausschliesslich mit patentierten Bergführern zusammengearbeitet.

Tourenplanung

Wissenswertes zur Tourenplanung: Kleines Kletterlexikon, Kletterführer der Region, Link zum Tourenportal.

Nina Caprez am Schijenzan

Nina stellt mit dem Schijenzan eine spannende Kletterei an einem markanten Pfeiler vor.

Kletterunterkünfte

Liste mit Unterkünften nahe den Klettergebieten: Berghäuser, SAC-Hütten und andere Übernachtungsmöglichkeiten

Transport

Transportmöglichkeiten: RhB, PostAuto, Bus alpin, Heuberg-Bus, Shuttle-Transporte, Seilbahn Fanas, Trottinett-Abfahrten

Route «Silbergeier» im Rätikon

Tolles Projekt. Toller Film. Beeindruckend. Spannend. Gänsehaut.

Eine kleine Geschichte einer Prättigauerin über eine Prättigauerin, Curry-Rezept inklusive...

Prättigauer Botschafterin Nina Caprez

Ferien buchen